Achtung vor dem PS5-Upgrade: PS4-Spielstände funktionieren nicht immer

Wer seinen PS4-Spielen ein PS5-Upgrade verpasst, der sollte vorsichtig sein. Nicht jedes Spiel scheint die alten Spielstände zu unterstützen.

von Annika Bavendiek,
29.09.2020 11:22 Uhr

Bei Yakuza: Like a Dragon stehen wir vor der Wahl: PS5-Upgrade und Neustart, oder den PS4-Spielstand nur über Abwärtskompatibilität auf der PS5 weiterspielen? Bei Yakuza: Like a Dragon stehen wir vor der Wahl: PS5-Upgrade und Neustart, oder den PS4-Spielstand nur über Abwärtskompatibilität auf der PS5 weiterspielen?

Die kostenlosen PS5-Upgrades sollen es uns ermöglichen, ausgewählte PS4-Spiele in verbesserter Form mit auf die Next Gen-Konsolen zu nehmen. Was soweit schön und gut klingt, bekommt jetzt einen faden Beigeschmack. Nachdem Sega angekündigt hat, dass Yakuza: Like a Dragon bei einem PS5-Upgrade die PS4-Speicherstände nicht unterstützt, ist die Sorge groß, dass mehrere Titel betroffen sind.

Yakuza: Like a Dragon unterstützt kein Cross-Save nach PS5-Upgrade

Sega und Entwickler Ryu ga Gotoku bringen am 13. November 2020 mit Yakuza: Like a Dragon den siebten Teil der Reihe für PS4, Xbox One und Xbox Series X/S heraus. Die PS5-Version erscheint hingegen erst am 2. März 2021. Wer bis zum PS5-Upgrade auf der PS4 loslegen will, kann das tun, allerdings gibt es dabei einen Haken.

Denn der PS4-Spielstand von Yakuza 7 kann nach einem Upgrade nicht mit in die PS5-Version übernommen werden. Das bestätigte das Entwicklerstudio nun selbst auf Twitter:

Link zum Twitter-Inhalt

Ein derber Schlag für alle Yakuza-Fans, die sich darauf verlassen haben, dass sie später auf der verbesserten PS5-Version weiterspielen können. In diesem Fall würde sich das PS5-Upgrade aber wie ein Reset äußern und nur einen komplett neuen Spielstand zulassen.

Auch andere PS4-Titel könnten betroffen sein

Auf diese Ankündigung hin äußerte sich auch Gene Park von der Washington Post und erklärte, dass wohl noch weitere Spiele kein Cross-Save zwischen der PS4 und der aktualisierten, technisch verbesserten PS5-Fassung bieten werden:

"Ich habe von vielen verschiedenen Entwicklern gehört, dass PS4-Savegames nicht auf der PS5 funktionieren. Xbox Series X scheint die alten Speicherdateien mitzunehmen."

Bevor hier aber die Fackeln und Mistgabeln herausgeholt werden: Auch wenn Gene Park damit anmerkt, dass Yakuza: Like a Dragon nicht das einzige Spiel sein könnte (!), dass alte Spielstände nicht übernimmt, ist das keine Bestätigung von ihm. Bis abseits davon keine weiteren Spiele mit dieser Ankündigung um die Ecke kommen, handelt es sich nur um Gerüchte.

Spider-Man Miles Morales unterstützt Cross-Save: Stattdessen bestätigte James Stevenson von Insomniac Games für Marvel's Spider-Man Miles Morales sogar, dass das Spiel die Spielstände auch nach einem PS5-Upgrade verwenden kann:

Link zum Twitter-Inhalt

Außerdem sei hier nochmal anzumerken, dass es hier nur um die Unterstützung von PS4-Spielständen geht, die mit einem PS5-Upgrade zu tun haben. PS4-Spiele, die via Abwärtskompatibilität gespielt werden, sollen davon nicht betroffen sein.

Damit lassen sich die Spielstände mit auf die PS5 nehmen, sofern denn auf die aktualisierte PS5-Version des jeweiligen Spiels verzichtet wird. Alles Weitere zur Abwärtskompatibilität der PS5 haben wir nochmal zusammengefasst:

PS5-Abwärtskompatibilität: Alle Infos zum aktuellen Stand   109     8

Mehr zum Thema

PS5-Abwärtskompatibilität: Alle Infos zum aktuellen Stand

Trotzdem hinterlässt die Möglichkeit, dass Yakuza: Like a Dragon kein Einzelfall sein könnte, ein ungutes Gefühl. Um etwas Klarheit zu schaffen, werden wir uns bei Sony erkundigen und euch informieren, sobald wir mehr zu dem Thema wissen.

Wie würdet ihr vorgehen, wenn noch andere Spiele eure PS4-Spielstände nach einem PS5-Upgrade nicht unterstützen? Wartet ihr lieber bzw. nutzt dann nur die Abwärtskompatibilität, statt das Upgrade?

zu den Kommentaren (32)

Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.