PUBG - Wüstenmap Miramar erscheint im Mai für Xbox One

Xbox One-Spieler dürfen sich ab nächsten Monat auch auf Miramar in Battle Royale-Matches stürzen.

von Linda Sprenger,
08.04.2018 08:23 Uhr

Miramar kommt auch auf die Xbox One.Miramar kommt auch auf die Xbox One.

Playerunknown's Battlegrounds aka PUBG wird auf der Xbox One seit dem Launch im Dezember fortlaufend mit neuen Updates bestückt, allerdings müssen sich Konsolenspieler des Battle Royale-Hits bis dato mit nur einer einzigen Map zufrieden geben. Das ändert sich jedoch im Mai.

PUBG Corp hat auf der PAX East verkündet, dass sich Xbox One-Spieler ab dem nächsten Monat auch auf die Wüstenmap Miramar stürzen dürfen. Einen konkreten Termin gibt es noch nicht. Mehr Infos sollen aber folgen, wie die Macher via Twitter bekannt geben. Bislang finden auf der Microsoft-Konsole Battle Royale-Matches nur auf Erangel statt.

Was bietet die Map Miramar?

Miramar ist die zweite PUBG-Map, die mit 8x8km (64 Quadratkilometer) genauso groß ist wie Erangel. Beim Design haben sich die Macher an Amerika und Mexiko orientiert und schicken uns damit in eine im Vergleich zu Erangel recht karge Gegend aus staubigen Wüstenebenen mit nur wenig Vegetation. Wenn ihr hier zwischen Gebäuden umherlauft, seid ihr also weitaus sichtbarer als auf der ersten Map.

Mit dem Pickup-Truck, dem Jetski und dem Minibus erwarten euch auf Miramar außerdem drei neue Fahrzeuge.

Mit Savage arbeiten die Macher gerade an einer dritten Map, die mit 16 Quadratkilometern wesentlich kleiner ausfallen soll. Allerdings erscheint die neue Map zuerst für den PC.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen