Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Quake 4 (dt.)

Einzelkämpfer-Ausrüstung

In der Rolle von Kane landet ihr auf dem Heimatplaneten der Strogg, auf dem eine unerbittliche Schlacht zwischen Menschen und Aliens tobt: Kriegsmaschinen stapfen im Hintergrund umher, Luftabwehr-Geschütze feuern Plasma-Ladungen in den Himmel. In den Wirren des Gefechts macht ihr euch auf den Weg zu eurer Einheit und dringt Stück für Stück in die Basis der stupide agierenden Roboter-Wesen ein. Die Strogg machen auch im fortgeschrittenen Spielverlauf nicht durch ihre ausgeklügelte künstliche Intelligenz auf sich aufmerksam, sondern dienen eher als Kanonenfutter. Das Geschehen seht ihr Genre-typisch aus der Ego-Perspektive; lediglich eure Waffe ist am unteren Bildrand sichtbar. Im Verlauf des Spiels sammelt ihr ein Arsenal an, das selbst Rambo neidisch machen würde: Neben Pistole, Maschinengewehr, Schrotflinte und dem obligatorischen Raketenwerfer findet ihr auch ausgefallene Ballermänner wie Nagel-Pistole, Railgun oder Anti-Materie-Gewehr. Jede der Knarren hat nur einen Schuss-Modus, später im Spiel bekommt ihr aber Upgrades, mit denen ihr Feuerstärke oder Fassungsvermögen des Magazins aufrüsten dürft. Bei einigen Waffen wie der Railgun könnt ihr auf Tastendruck in einen Scharfschützen-Modus schalten, der euch genaueres Zielen ermöglicht. Die Schussfrequenz ist dabei allerdings stark eingeschränkt. Im Gegensatz zum spielerisch und technisch verwandten Doom 3 müsst ihr nicht ständig im Dunkeln tappen: Mit Taschenlampen, die an Schrotflinte und MG befestigt sind, leuchtet ihr dunkle Ecken aus und könnt gleichzeitig ballern.

2 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.