Red Dead 2: Screenshot soll Beweis für geschnittene Story-Inhalte liefern

Red Dead Redemption 2 lässt euch erst sehr spät nach New Austin. Das war vielleicht aber schon viel früher geplant, wie jetzt angeblich ein Bild zeigen soll.

von David Molke,
23.04.2020 13:40 Uhr

In Red Dead Redemption 2 könnte ursprünglich geplant gewesen sein, dass auch Arthur Morgan nach New Austin reiten kann. In Red Dead Redemption 2 könnte ursprünglich geplant gewesen sein, dass auch Arthur Morgan nach New Austin reiten kann.

Red Dead Redemption 2 beinhaltet eine sehr viel größere Map, als es zunächst den Anschein hat. Das liegt daran, dass wir das riesige New Austin, das Fans aus RDR 1 kennen, erst im allerletzten Part des Spiels betreten dürfen. Nun sieht es allerdings in Ansätzen danach aus, als sei das nicht immer so geplant gewesen. Fans diskutieren einen neu aufgetauchten Screenshot, der womöglich auf weggefallene Story-Inhalte hindeutet.

ACHTUNG, es folgen SPOILER!

RDR 2-Screenshot zeigt Arthur an Ort der Map, wo er eigentlich nicht sein kann

Darum geht's: Arthur Morgan kann eigentlich nicht in die Wüsten-Weiten von New Austin reiten. Sobald wir es in seinen Story-Kapiteln versuchen, werden wir von einer Art Super-Polizisten sowie von einem unsichtbaren Sniper so lange beharkt, bis wir unweigerlich das Zeitliche segnen.

Im Epilog des Spiels und als John Marston können wir allerdings völlig problemlos die weitläufigen, neuen Gebiete erkunden, die uns vorher verwehrt blieben. Darum fragen sich viele Fans, was Entwickler Rockstar wohl dazu bewegt hat, diesen riesigen Teil der Map erst so spät einzuführen.

Die Vermutung: Möglicherweise könnte ursprünglich durchaus geplant gewesen sein, auch Arthur in die Gegend von New Austin zu führen. Sollte das jemals geplant gewesen sein, wurde es allerdings aus dem Spiel gestrichen. Zumindest existiert aktuell keinerlei entsprechende Story-Mission, wie wir wissen.

Ein Beweis-Screenshot? Jetzt ist im Netz ein neues Bild aufgetaucht, dass angeblich beweisen soll, dass entsprechender Content nicht nur geplant, sondern auch erstellt, aber wieder entfernt worden sei. Zumindest glauben viele RDR 2-Fans, dass dieses Bild hier ein Screenshot ist, der Arthur Morgan in New Austin zeigt.

Was daran seltsam wirkt: Einige Details wirken allerdings ziemlich kurios an der ganzen Angelegenheit. Es könnte sich durchaus um einen Fake handeln.

  • Ist das überhaupt Arthur? Wir sehen den Cowboy hier nur schräg von hinten und nicht sein Gesicht
  • Das Bild ist dunkel, grau und insgesamt sind die Details alle nur sehr schlecht zu erkennen
  • Der angebliche Screenshot ist möglicherweise absichtlich so gewählt, um etwaige Bearbeitungen zu kaschieren
  • Selbst wenn es Arthur und kein Fake sein sollte, muss das kein Beweis sein, sondern könnte auch durch Mods in der PC-Version entstanden sein

Der angebliche Screenshot könnte auch durch diese Tricks entstanden sein

Es gibt auch Tricks: Wer unbedingt mit Arthur Morgan nach New Austin will, kann das auch mit Hilfe eines Tricks beziehungsweise Glitches hinbekommen. Die Ergebnisse scheinen dabei allerdings stark zu schwanken und vor allem die zweite Methode wirkt wenig konsistent.

Zum einen existiert der sogenannte Angelo Bronte-Glitch. Dazu müsst ihr während der Mission für Angelo Bronte mit der Polizei an euren Fersen vom Friedhof in Saint Denis flüchten. Erledigt sie alle, beendet die Mission und anschließend könnt ihr nach New Austin reiten. Blackwater funktioniert allerdings nicht, wie unter anderem dieses YouTube-Video erklärt.

Dann gibt es da auch noch die andere Methode, die zum Beispiel hier auf Reddit erklärt wird. Dafür müsst ihr euch ebenfalls mit der Polizei anlegen und euch auch von ihr bis zur Grenze von New Austin verfolgen lassen. Zusätzlich benötigt ihr einen Menschen, den ihr euch über die Schulter werft. Der hält dann die Kugeln vom unsichtbaren Sniper ab. Allzu weit dürftet ihr so trotzdem nicht kommen. Allerdings behauptet auch ein Spieler, dass der Scharfschütze irgendwann angeblich aufgibt.

Wir haben bei Rockstar nachgefragt, ob es sich um Cut Content handelt und Arthur Morgan eigentlich auch nach New Austin können sollte. Wir aktualisieren diesen Artikel, wenn wir eine entsprechende Antwort bekommen.

Habt ihr schon ausprobiert, mit Arthur nach New Austin zu gelangen? Was haltet ihr von dem vermeintlichen Screenshot?

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen