Red Dead Redemption 2 - Darum solltet ihr euer Pferd regelmäßig striegeln

Pferde spielen in RDR2 eine große Rolle. Deshalb solltet ihr die Pferde nicht vernachlässigen und regelmäßig säubern. Warum und wie das funktioniert, lest ihr hier.

von Tobias Veltin,
26.10.2018 13:30 Uhr

Nicht nur Arthur Morgan, sondern auch die Pferde müssen regelmäßig gepflegt werden.Nicht nur Arthur Morgan, sondern auch die Pferde müssen regelmäßig gepflegt werden.

Red Dead Redemption 2 steckt voll mit kleinen Details. Viele davon betreffen die Pferde, die in RDR2 eine deutlich wichtigere Rolle einnehmen als noch im ersten Red Dead Redemption.

Ähnlich wie Arthur Morgan haben auch die Pferde Statuswerte für Ausdauer und Energie, die ihr nicht völlig außer Acht lassen solltet. Ihr solltet das Tier zum Beispiel regelmäßig füttern, aber auch die Pflege sollte nicht vernachlässigt werden.

Darum ist die Pflege eures Pferdes wichtig

Je länger ihr mit eurem Pferd unterwegs seid, desto schmutziger wird euer vierbeiniger Untersatz. Das hat anfangs zwar noch keine Auswirkungen, aber je länger ihr unterwegs seid, desto mehr sinkt der Energiekern eures Tieres.

Dadurch wird die Regenerations-Fähigkeit der Energie verringert, was im allerschlimmsten Fall mit dem Tod eures treuen Begleiters enden kann.

Eine Komplettpflege gibt es für ein paar Dollar im örtlichen Pferdestall. Ihr findet sie unter dem Punkt "Dienste".Eine Komplettpflege gibt es für ein paar Dollar im örtlichen Pferdestall. Ihr findet sie unter dem Punkt "Dienste".

Das könnt ihr tun: Um euer Pferd zu säubern, gibt es mehrere Möglichkeiten

  1. Ihr reitet in einen tiefen Fluss oder See und wascht das Tier auf diese Weise.
  2. Ihr nehmt den entsprechenden Dienst eines Stalles in Anspruch (z.B. in Valentine).
  3. Ihr striegelt euer Pferd.

Letztere Methode ist sicherlich die einfachste Variante, weil ihr euer Pferd jederzeit und überall striegeln könnt. Allerdings nicht von nicht Beginn an.

Voraussetzungen für das Striegeln

Ihr könnt eure Pferde nicht von Anfang an striegeln. Dafür müsst ihr zunächst die Hauptmission

  • Tritt ab, mit gesenktem Haupt (Kapitel 2)

abschließen. In dieser Mission geht ihr zusammen mit Hosea auf Bärenjagd und macht unterwegs beim Stall in Valentine Halt. Hier bekommt ihr die Pferdebürste und könnt euren Gaul von da an striegeln.

So striegelt ihr euer Pferd

Wenn ihr euch eurem Pferd zu Fuß nähert, könnt ihr mit der L2 bzw. LT-Schultertaste das entsprechende Interaktionsmenü aufrufen. Drückt anschließend zusätzlich auf dem Steuerkreuz nach links, um das Pferd zu striegeln.

  1. Nähert euch dem Pferd zu Fuß
  2. Drückt L2/LT, um das Interaktionsmenü aufzurufen
  3. Drückt zusätzlich Steuerkreuz links, um das Pferd zu striegeln

So sieht das Interaktionsmenü für das Pferd aus. Gestriegelt wird mit Druck auf Steuerkreuz links.So sieht das Interaktionsmenü für das Pferd aus. Gestriegelt wird mit Druck auf Steuerkreuz links.

Einmal striegeln reicht allerdings in der Regel nicht aus, ihr müsst die Prozedur mehrfach wiederholen. Danach sollte sich der Energie-Regenerationswert des Pferdes wieder erholen.

Fast perfekt: Red Dead Redemption 2 im Test

Red Dead Redemption 2 - Video: Fünf Einsteiger-Tipps zum Western-Hit 4:37 Red Dead Redemption 2 - Video: Fünf Einsteiger-Tipps zum Western-Hit


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen