Red Dead Redemption 2 - John Marstons Familie mit Mini-Auftritt im Gameplay-Trailer

John Marstons Frau Abigail & sein Sohn Jack sind im Gameplay-Trailer zu Red Dead Redemption 2 zu sehen. Offenbar spielt sie in der Story eine wichtige Rolle.

von Hannes Rossow,
10.08.2018 10:22 Uhr

Red Dead Redemption 2 hat endlich einen Gameplay-Trailer spendiert bekommen - und der steckt voller Details.Red Dead Redemption 2 hat endlich einen Gameplay-Trailer spendiert bekommen - und der steckt voller Details.

Gestern war es endlich soweit und Rockstar Games gewährten einen ersten Blick auf das Gameplay von Red Dead Redemption 2. In mehr als sechs Minuten reißen die Entwickler viele Features an und wer gut aufpasst, kann jede Menge Details im Clip ausmachen.

Wir haben schon fünf der spannendsten Dinge für euch aufgelistet, die uns aufgefallen sind.

Unter anderem versteckt sich im neuesten auch ein ganz besonderes Wiedersehen mit wichtigen Figuren aus dem ersten Red Dead Redemption.

Red Dead Redemption 2 - 6 Minuten Gameplay: Open World, Kämpfe und mehr Interaktion 6:03 Red Dead Redemption 2 - 6 Minuten Gameplay: Open World, Kämpfe und mehr Interaktion

Sind das wirklich Abigail und Jack Marston?

Familienidylle am Lagerfeuer: Im Trailer gibt es eine Sezene zu sehen, in der die Bande von Dutch van der Linde gemeinsam am Lagerfeuer sitzt.

Und wer mit dem nötigen Vorwissen die Runde begutachtet, wird eine Frau sehen, die einen kleinen Jungen auf dem Schoß hat.

Da scheint die Welt für die Marstons noch in Ordnung zu sein.Da scheint die Welt für die Marstons noch in Ordnung zu sein.

Interessanterweise sitzen die beiden neben John Marston, dem Protagonisten aus Red Dead Redemption, der später von der Regierung dazu erpresst wird, die Mitglieder seiner ehemaligen Bande aufzusuchen und zu töten.

Das Druckmittel? Seine Frau Abigail und sein Sohn Jack.

Wirklich sicher können wir uns nicht sein, dass es sich bei den beiden um Abigail und Jack handelt. Da Red Dead Redemption 2 aber 1899 spielt und John im Jahr 1895 geboren wurde, scheint das Alter auf den kleinen Jungen gut zu passen.

Wie wichtig wird John Marstons Familie für die Story?

Quests von Abigail: Im weiteren Verlauf des Trailers sehen wir Abigail, wie sie mit Arthur Morgan, dem neuen Protagonisten, unter vier Augen spricht.

Möglicherweise werden wir von Abigail also abermals auch Quests annehmen können. GameSpot schreibt, dass auf der Mini-Map auch ein Questmarker namens "A" zu sehen ist, der für Abigail stehen könnte.

Mir selbst fiel dieses Detail allerdings nicht auf.

Was ist mit John Marstons Tochter? Im ersten Red Dead Redemption erfahren wir, dass die Marstons auch eine Tochter hatten, die allerdings zum Zeitpunkt des Spiels an einer Krankheit verstorben ist. Am Lagerfeuer ist das Mädchen ebenfalls nicht zu sehen - vielleicht kommt sie im Spielverlauf zur Welt?

Welche Details sind euch noch aufgefallen?


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen