Red Dead Redemption 2: Update 1.09 macht das Spiel noch schöner

Die HDR-Umsetzung von Red Red Redemption 2 stieß nur auf wenig Begeisterung, nun bringt Rockstar mit Patch 1.09 einen Fix.

von Linda Sprenger,
16.05.2019 10:45 Uhr

Red Dead Redemption 2 bekommt einen HDR-Fix. Red Dead Redemption 2 bekommt einen HDR-Fix.

HDR in Red Dead Redemption 2? Netter Versuch. Rockstar erntete zum Launch des Western-Hits ordentlich Kritik aufgrund der sehr mauen High Dynamic Range-Umsetzung, die sogar für verschwommene Bilder sorgte. Rockstar versprach daraufhin, an einem Fix zu arbeiten, und dieser Fix kommt nun mit dem aktuellen Update 1.09 in Spiel.

Update 1.09 bringt verbesserten HDR-Modus

Was ist neu? Update 1.09 hat nicht nur allerhand Neuerungen für Red Dead Online im Gepäck, sondern auch neue Einstellungen für den HDR-Modus.

Ihr könnt jetzt auf ein HDR-Kalibrierungsmenü zurückgreifen, das euch zwischen zwei HDR-Stilen (Film und Spiel) wechseln lässt. Zudem habt ihr jetzt die Option, Helligkeitswerte für unterschiedliche Displays manuell anzupassen.

Wie uns der Clip unten zeigt, sieht RDR 2 in HDR jetzt besser aus als zuvor. Ein verwaschenes Bild stellt der Youtuber "HDTVTest" in dem Video zumindest nicht mehr fest.

Was ist überhaupt HDR?

HDR ist die Abkürzung für "High Dynamic Range" und ermöglicht im Idealfall einen höheren Kontrast mit intensiveren Farben, sodass Bilder lebendiger und realistischer aussehen als beim standardmäßigen HD.

Sowohl die PS4 (Pro) als auch die Xbox One (X) unterstützen diese Funktion. HDR setzt natürlich ebenfalls einen guten, HDR-fähigen Fernseher voraus.

Die besten 4K-Tvs für PS4 & Xbox One
Welche 4K-TVs bringen die Stärken der Xbox One X und PS4 Pro am besten rüber?


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen