Remote Play: So einfach spielt ihr PS5-Spiele auf PS4

Dank der Remote Play App können wir auch PS5-Titel auf der PS4 spielen. In dieser Anleitung erfahrt ihr, was es dabei zu beachten gilt.

von Annika Bavendiek,
20.11.2020 16:30 Uhr

Dank Remote Play können wir PS5-Titel auf der PS4 spielen. Dank Remote Play können wir PS5-Titel auf der PS4 spielen.

Die Remote Play-Funktion existiert schon länger und lässt uns PS4-Spiele auf anderen Geräten streamen. Mit der PS5 bekam die App nun ein Update und ermöglicht es uns nun auch PS5-Titel auf PS4, PC, iOS- und Android-Geräte zu spielen. Wie das auf der PS4 funktioniert und mit welchen Einschränkungen wir leben müssen, klären wir hier.

Voraussetzungen für PS5 Remote Play

Um PS5-Spiele per Remote Play auf der PS4 laufen zu lassen, muss laut Sony folgendes vorhanden sein:

  • PlayStation 5, die mit einem kabelgebundenen Breitbandnetzwerk verbunden ist.
  • PlayStation 4 (Pro), die sich im gleichen Netzwerk wie die PS5 befindet.
  • Kostenlose PS5 Remote Play-App auf der PS4
  • Ein kompatibles Spiel
  • Mindestens 5 Mbit/s Breitbandinternet. Allerdings wird hier 12 Mbit/s über ein LAN-Kabel empfehlen.
  • DualShock 4 oder DualSense-Controller

Wo bekomme ich die Remote Play App her? Falls die PS5 Remote Play-App seit einem neuen Update noch nicht automatisch auf eurer PS4 verfügbar sein sollte, kann sie im PlayStation Store kostenlos heruntergeladen werden.

Über die PS5 Remote Play-App auf der PS4 stellen wir die Verbindung her. Über die PS5 Remote Play-App auf der PS4 stellen wir die Verbindung her.

PS5-Spiele über Remote Play auf der PS4 streamen

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, reichen wenige Handgriffe, um PS5-Spiele auf der PS4 abzuspielen:

  1. Aktiviert die Remote Play-Option in den PS5-Einstellungen unter System > Remote Play > Remote Play aktivieren.
  2. Im selben Menü erhaltet ihr unter "Gerät verknüpfen" auch einen Code zum erstmaligen Koppeln der Geräte. Diesen gebt ihr in der Remote Play-App auf der PS4 ein, nachdem ihr diese geöffnet habt.
  3. Nachdem eine Verbindung hergestellt wurde, bekommt ihr auf der PS4 die Benutzeroberfläche der PS5 angezeigt und könnt euch wie auf der PS5 durch die Menüs navigieren und Spiele auswählen.

Einstellungen Auf der PS5 muss Remote Play erst aktiviert werden.

Code Unter "Gerät verknüpfen" erhalten wir den Code, den wir dann auf der PS4 in die Remote Play-App einmalig eingeben.

Während des Spielen über die Remote App kann die PS5 übrigens auch in den Ruhemodus versetzt werden. Um Remote Play zu verlassen, beendet ihr auf der PS4 die Anwendung einfach über den PS-Button, wie es auch bei Spielen funktioniert.

Einschränkungen durch Remote Play

Die Nutzung von Remote Play bietet allerdings nicht das volle Spielerlebnis, wie auf der PS5. Das kann sich zum einen - je nach Internetverbindung - bei der Übertragung des Spiels bemerkbar machen. Aber auch bei gutem Internet sind die PS5-Spiele per Remote Play etwas eingeschränkt. Beispielsweise sind die Gameplay-Aufzeichnungen deaktiviert und bei Auflösung und Controller müssen wir ebenfalls Abstriche machen.

Auflösung

Remote Play unterstützt zwar HDR, aber kein 4K. Wir müssen uns also beim Stream mit einer niedrigeren Auflösung zufrieden geben, was sich allerdings auch wieder positiv auf die Übertragung des Streams auswirkt:

  • 1080p
  • 720p
  • 540p

Controller

Während der DualShock 4 auf der PS5 nicht mit PS5-Spielen funktioniert, können wir ihn dafür mit Remote Play nutzen. Wir haben also die Wahl zwischen dem PS5- und PS4-Controller. Wobei der DualShock 4 logischerweise nicht über besondere Funktionen des DualSense (z.B. adaptive Trigger) verfügt.

In wie fern nutzt ihr Remote Play? Werdet ihr es mit PS5-Spielen auf der PS4 nutzen?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.