Adventskalender 2019

Resident Evil 3 - Fans sind überzeugt, dass Capcom ein Remake geteasert hat

Ein Tweet von Capcom sorgt für Spekulationen und könnte möglicherweise auf ein Remake des Survival-Horrorspiels Resident Evil 3 hindeuten.

von Tobias Veltin,
16.07.2018 11:15 Uhr

Der Nemesis ist der Hauptbösewicht aus Resident Evil 3. Der Nemesis ist der Hauptbösewicht aus Resident Evil 3.

Es gibt Tweets, die sorgen für einige Aufregung, auch wenn möglicherweise weniger dahintersteckt, als man daraus lesen kann. Genau so einen Tweet hat Capcom am 13. Juli (einem Freitag) abgesetzt, denn etliche Fans der Horror-Serie Resident Evil sind überzeugt, dass es sich hier um einen ersten Teaser für ein Remake zu Resident Evil 3 handelt. Aber wie sieht dieser vermeintliche Teaser überhaupt aus?

So.

Auf deutsch übersetzt heißt der Tweet-Text: "Es ist Freitag der 13. und wir haben unseren eigenen unerbittlichen Verfolger, der einfach nicht zu sterben scheint."

Kenner der Serie haben die Pappfigur auf dem Bild natürlich erkannt: Es handelt sich um den Nemesis, den großen Antagonisten aus Resident Evil 3, das im Untertitel sogar dessen Namen trägt.

Viele Fans reagierten auf den Tweet mit Kommentaren wie "Also ist das Resident Evil 3 Remake bestätigt. Cool". Dass es sich bei der Nachricht um ersten Hinweis für ein Remake handelt ist bislang allerdings pure Spekulation, wahrscheinlich sogar ein Gag.

Völlig undenkbar ist eine Neuauflage indes nicht, schließlich bringt Capcom Anfang 2019 auch ein Remake von Resident Evil 2.

Resident Evil 2 Remake in der Vorschau
Kann der Horror-Klassiker heute noch schocken?

Würdet ihr euch über ein Resident Evil 3-Remake freuen?

Resident Evil 2 Remake - Screenshots ansehen


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen