Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Saw 2: Flesh & Blood im Test - Test für PlayStation 3 und Xbox 360

Noch fieser, noch blutiger - kann das zweite Saw-Spiel der Tradition der Filme folgen? Wir haben uns durch Jigsaws brutale Minispiel-Hölle gekämpft.

von Kai Schmidt,
21.10.2010 13:49 Uhr

Saw 2: Flesh & Blood spart nicht mit der Darstellung grausiger Details. Auch die deutsche Version ist ungeschnitten! Saw 2: Flesh & Blood spart nicht mit der Darstellung grausiger Details. Auch die deutsche Version ist ungeschnitten!

Die »Saw«-Filmreihe hat sich für Produktionsfirma Lionsgate als Goldesel entpuppt: Jahr für Jahr kommt ein neuer Teil der Serie um Killer Jigsaw und dessen fehlgeleitete Lehrlinge in die Kinos. Mit dem siebten Teil »Saw 3D« soll nun aber Schluss sein für die erfolgreichste Horrorserie seit Jason und Freddy. Doch die Fans der Streifen dürfen Grund zur Hoffnung haben, weiterhin mit fiesen Fallen und blutigen Morden versorgt zu werden -- zumindest, wenn sich Konamis Spiele-Fortsetzung Saw 2: Flesh & Blood gut genug verkauft. Gerade einmal ein Jahr ist es her, seit Konsolenbesitzer in Saw: Das Spiel um ihr Leben rätselten und allerhand eklige Sachen tun mussten, um heil aus Jigsaws digitalem Labyrinth zu entkommen. Die einzige Frage, die sich Horrorfans mit PlayStation 3 oder Xbox 360 im Wohnzimmer stellt, ist die nach der Qualität der Fortsetzung -- ist das mit einem Jahr Abstand nachgeschobene Spiel ein Hit oder bloß eine fade aufgekochte, alte Blutsuppe?

Die große Rätselparade

Eines der typischen Rätsel von Saw 2: Flesh & Blood -- ihr dürft nur die richtigen Platten betreten, sonst bekommt ihr einen Stromschlag. Eines der typischen Rätsel von Saw 2: Flesh & Blood -- ihr dürft nur die richtigen Platten betreten, sonst bekommt ihr einen Stromschlag.

In Saw 2: Flesh & Blood schlüpft ihr in die Rolle von Michael Tapp, dessen Vater im ersten Film der Reihe sowie im Vorgängerspiel um sein Leben kämpfte. Michael erwacht in einem verfallenen Gebäudekomplex und muss schnell feststellen, dass er dem Jigsaw-Killer in die Hände gefallen ist -- der spielt ihm nämlich seine typische Videobegrüßung vor und entlässt den jungen Mann schließlich in das perverse Spiel ums Überleben.
Das besteht im Grunde aus vielen aneinandergereihten Puzzles und Minispielchen, die ihr als Spieler lösen müsst, um eurer Freiheit ein Stück näher zu kommen. Während ihr durch die dunklen Gänge und heruntergekommenen Räume streift, müsst ihr zum Beispiel Zahlenkombinationen für Vorhängeschlösser herausbekommen, Sicherungskästen überbrücken oder Gegenstände aus Toilettenschüsseln fischen, in denen Injektionsnadeln herumschwimmen. Die Zahlenkombinationen erhaltet ihr etwa über phosphoreszierende Graffiti oder die Zeiger von Wanduhren. Bei den Sicherungskästen dreht ihr Verbindungsstücke, sodass der Strom von einem Kontakt zum anderen fließen kann -- später im Spiel müsst ihr euch sogar mit mehreren parallel verlaufenden Stromkreisen herumärgern.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.