GameStars 2019

Sony hat angeblich ein neues Studio gekauft: Ist es Kojima Productions?

Laut einem Insider hat sich die First-Party-Studio-Familie für PlayStation-Spiele vergrößert. Mutmaßungen gehen in Richtung Kojima Productions und Remedy.

von Tobias Veltin,
15.01.2020 17:01 Uhr

Death Stranding: Hat Sony möglicherweise Kojima Productions gekauft? Death Stranding: Hat Sony möglicherweise Kojima Productions gekauft?

Bereits seit einiger Zeit kursieren im Netz Gerüchte, dass Sony möglicherweise einen weiteren, großen Entwickler für sein First-Party-Lineup kaufen könnte. Wir berichteten erst vor ein paar Tagen darüber, dass ein selbsternannter Insider den Kauf eines Studios durch Sony angekündigt hatte, waren selbst aber skeptisch.

Jetzt häufen sich aber die Meldungen, dass Sony tatsächlich einen Entwickler gekauft hat. Natürlich gibt es bislang nichts offizielles, dafür aber Aussagen von Insidern wie Tidux, der auf Twitter schreibt, dass die "PlayStation First Party-Familie gerade ein bisschen größer geworden ist".

Zwei heiße Kandidaten

"Ein bisschen" steht dabei in Anführungszeichen, möglicherweise ist das ein Hinweis auf das entsprechende Studio. Um welches Studio es sich handeln könnte, ist dennoch pure Spekulation, besonders heiß gehandelt werden derzeit zwei Kandidaten:

  1. Remedy
    Über Remedy und Sony gab es in der Vergangenheit immer wieder Gerüchte, im Sommer 2019 soll Sony angeblich bereits ein Angebot für einen Kauf vorbereitet haben. Möglich, dass die Übernahme nun finalisiert worden ist.
  2. Kojima Productions
    Das Erstlingswerk Death Stranding erschien bislang exklusiv für die PS4 (kommt allerdings auch noch für den PC), gut möglich also, dass Sony mit Hideo Kojima bereits über eine dauerhafte Übernahme ins First Party-Lineup gesprochen hat.

Angefeuert wird die Spekulation über Kojima Productions dabei übrigens durch einen Tweet von Game Awards-Moderator Geoff Keighley, der ja mit Hideo Kojima befreundet ist. Keighley habe laut eigener Aussage einen "unglaublichen coolen Anruf über etwas" bekommen.

Das kann natürlich alles bedeuten, im Zuge der aktuell kursierenden Gerüchte bekommt der Tweet aber möglicherweise eine besondere Bedeutung.

Hinweis: Natürlich handelt es sich bei diesem Thema derzeit noch um reine Spekulation. Sony hat auf Nachfrage von GamePro.de geantwortet, dass man keine News dieser Art habe, die man bestätigen oder kommentieren könne.

Meinung zum Thema:


Kommentare(161)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen