Sony PlayStation kündigt Zusammenarbeit mit Studio von Ex-Call of Duty-Chefs an

Auf der Eröffnungs-Show des Summer Game Fest hat Deviation Games eine Partnerschaft mit Sony bekannt gegeben. Dadurch wird deren erstes Projekt vermutlich exklusiv für PlayStation-Konsolen erscheinen.

von Tobias Veltin,
10.06.2021 21:40 Uhr

PlayStation und Deviation Games gehen eine Partnerschaft ein. PlayStation und Deviation Games gehen eine Partnerschaft ein.

Auf der Eröffnungs-Show des Summer Game Fest feierte Deviation Games den ersten Auftritt in der Öffentlichkeit. Gegründet wurde das Studio von den ehemaligen Call of Duty-Entwicklern Dave Anthony und Jason Blundell.

Laut eigenen Aussagen arbeitet das Team an einer neuen IP, die "innovativ" sein soll. Bislang klingt das noch sehr vage, weitere Details gab es nicht zum Projekt.

Sony sorgt für finanzielle Unterstützung

Dafür wurde aber bekannt gegeben, dass Deviation Games eine Partnerschaft mit Sony eingegangen ist. Sony gibt hierbei offenbar finanzielle Unterstützung, dafür dürfte das erste Projekt vermutlich exklusiv für die PlayStation-Konsolen erscheinen. Wann das allerdings sein wird, ist ebenfalls noch offen.

Die Kooperation erinnert an die Zusammenarbeit von Sony mit Haven Studios. Im März war bekannt geworden, dass das neue Studio von Assassin's Creed-Macherin Jade Raymond von Sony unterstützt wird, im Gegenzug entsteht das erste Projekt exklusiv für die PlayStation-Konsolen.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.