Sony: The Last of Us Part 2 & andere PS4-Exclusives werden erstmal nicht verschoben

In einem offiziellen Statement äußerste sich Sony zu möglichen Verschiebungen seiner PS4-Exclusives.

von Ann-Kathrin Kuhls,
27.03.2020 18:30 Uhr

Joels Auftritt steht aktuell nichts mehr im Wege. Joels Auftritt steht aktuell nichts mehr im Wege.

Aktuell werden Events, Serien und Spiele wegen des neuartigen Coronavirus verschoben. Doch The Last of Us Part 2 und andere PS4-Exclusives sollen trotz einiger Fabrikschließungen erstmal nicht dabei sein, wie Sony in einem offiziellen Blogbeitrag verkündete (via pushsquare).

Das Statement beginnt mit einer Beileidsbekundung an all die, die aktuell von COVID-19 betroffen sind und einer Versicherung, dass es das wichtigste für die Sony Gruppe sei, die Sicherheit seiner Mitarbeiter zu garantieren.

Coronavirus & Gaming: Was Konsolen-Spieler jetzt wissen müssen   20     2

Mehr zum Thema

Coronavirus & Gaming: Was Konsolen-Spieler jetzt wissen müssen

Während Mitarbeiter in den Büros aktuell von Zuhause arbeiten, waren Fabrikgebäude in China, unter anderem in Shanghai und Huizhou, von im Januar und Februar geschlossen, haben jedoch mittlerweile die Produktion wieder aufgenommen. Fabriken in Malaysia und dem Vereinigten Königreich werden noch geschlossen oder sind es bereits.

Doch was bedeutet das für die Spiele, auf die Fans bereits ungeduldig warten? Mit The Last of Us: Part 2 soll am 29. Mai 2020 erscheinen, und aktuell ist sich noch niemand sicher, wie die Produktionsketten bis dahin noch vom Virus beeinflusst werden. Genau deswegen findet sich weiter unten ein Statement genau zur Verfügbarkeit von Spielen in Europa und den USA.

Ellies Geschichte soll aktuell noch ohne Verzögerungen bei uns ankommen. Ellies Geschichte soll aktuell noch ohne Verzögerungen bei uns ankommen.

Aktuell noch keine Verzögerungen

"Auch wenn es aktuell noch keine Probleme gibt, beobachtet Sony sehr genau das Risiko, dass es doch zu Verschiebungen in der Produktion von Spielen der First Party- aber auch der Partnerstudios in Europa und den USA kommen könnte. "

Vorerst also eine gute Nachricht: Aktuell kam es noch zu keinen Verschiebungen, Exclusives wie The Last of Us Part 2 laufen wie geplant. Ob das so bleibt, kann nicht einmal Sony selbst sagen. Dafür sind zu viele Länder in den Ablauf verwickelt, die aktuell mit dem Virus zu kämpfen haben.

zu den Kommentaren (43)

Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen