Spannender Fund - Sammler kauft PS4-DevKit der Sleeping Dogs-Macher & findet 800 GB an Daten

Wer hätte das gedacht? Eigentlich wollte ein Reddit-User nur ein paar Schnäppchen auf einer Versteigerung machen, doch dann kam ihm ein prall gefülltes PS4-DevKit in die Finger.

von Hannes Rossow,
05.12.2016 15:20 Uhr

PS4 DevKit PS4 DevKit

Es ist immer eine traurige Angelegenheit, wenn Entwicklerstudios ihre Pforten schließen müssen und die Mitarbeiter ihren Job verlieren. Für Sammler ergeben sich daraus aber auch Chancen, denn manchmal werden im Anschluss an die Schließung die letzten Bestände der Studios verkauft. Mit allem, was dazugehört.

Mehr:PlayStation Experience 2016 - Alle Ankündigungen auf einem Blick

Der Reddit-User kaneda2004 hat sich beispielsweise die Auktion angeschaut, in der die Gegenstände aus dem Ende der Sleepings Dogs-Macher von United Front angeboten wurden, und ging anschließend mit einem PS4-Development Kit nach Hause. Bei DevKits handelt es sich um die Hardware, die Entwickler von Konsolentiteln nutzen, um ihre Spiele herzustellen.

Was an sich schon nach einem interessanten Sammlerstück klingt, wird noch durch den Fakt verstärkt, dass es sich dabei um ein NEO-DevKit handelt, also der Entwicklerumgebung für die neue PS4 Pro. Außerdem befanden sich auf der Festplatte der Konsole über 800 GB an Daten, die Details zur Arbeit der Entwickler beinhalten könnten.

Leider kommt kaneda20014 derzeit nicht an die Dateien heran, da die Lizenz des DevKits abgelaufen ist und nicht mehr erneuert werden kann. Hier kommen nun aber die kreativen Köpfe hinter Assembler Games ins Spiel, die dabei helfen wollen, die Sperre zu knacken und den Datenwulst einzusehen. (via Kotaku)

Was würdet ihr mit dem Fund anstellen?

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.