Star Wars: Episode 1 - Racer lässt euch auch auf PS4 und Switch Gas geben

1999 erschien mit Star Wars: Episode 1 - Racer ein Rennspiel, welches heute Kultstatus genießt. Und schon bald erlebt ihr die schnellen Rennen mit dem Podracer auch auf der PS4 und der Nintendo Switch.

von Andreas Bertits,
17.04.2020 15:45 Uhr

Star Wars: Episode 1 - Racer kommt für PS4 und Nintendo Switch. Star Wars: Episode 1 - Racer kommt für PS4 und Nintendo Switch.

Man mag vom Film Star Wars: Episode 1 - Die dunkle Bedrohung halten, was man will. Aber 1999 erschien mit Star Wars: Episode 1 - Racer ein Rennspiel, das besonders auf dem N64 und der Sega Dreamcast richtig Laune machte. Und diese Pod-Rennen erlebt ihr ab dem 12. Mai auch auf der PS4 und der Nintendo Switch.

Eine etwas verbesserte Version

Mehr als nur ein Port: Pod-Rennen sind gefährlich und schnell, das wissen wir aus dem Kinofilm. Wie schnell, das zeigte das Rennspiel Star Wars: Episode 1 - Racer. Die Version für PS4 und Nintendo Switch ist aber kein einfacher Port der Originalversion, sondern wurde von Aspyr optimiert.

Eine angepasste Version: Das bedeutet, ihr erlebt die Rennen optisch etwas aufgemöbelt und an die Steuerung der jeweiligen Konsole angepasst. Dadurch lassen sich die Podracer angenehm lenken. Laut den Entwicklern hat sich die originale Steuerung nicht "natürlich" angefühlt, weswegen sie nun angepasst wurde. Ebenfalls mit dabei ist ein Achievement-System, über das ihr Errungenschaften und Trophäen freispielt.

Aspyr überarbeitete darüber hinaus die Zwischensequenzen des Spiels, die jetzt sogar auf einem 4K-Fernsehgerät gut aussehen sollen. Natürlich dürft ihr trotzdem kein Spiel erwarten, dass es optisch mit modernen Rennspielen aufnehmen kann. Star Wars: Episode 1 - Racer hat einfach über 20 Jahre auf dem Buckel und das seht ihr auch direkt. Dennoch stellt die Portierung eine gute Möglichkeit dar, die schnellen Pod-Rennen ab dem 12. Mai auf der PS4 und der Nintendo Switch zu erleben.

Würdet ihr an einem echten Podrennen teilnehmen?

zu den Kommentaren (29)

Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen