Stardew Valley trifft Harry Potter - Entwickler spricht über Gameplay & Einflüsse, neue Screenshots

Chucklefishs kommendes "Stardew Valley trifft Harry Potter"-RPG hat zwar noch immer keinen Titel, dafür geben die Entwickler in einem Interview aber allerhand Infos preis. Neue Screenshots gibt's ebenfalls.

von Linda Sprenger,
13.09.2017 12:15 Uhr

Im neuen Spiel von Chucklefish trifft Stardew Valley auf Harry Potter. Im neuen Spiel von Chucklefish trifft Stardew Valley auf Harry Potter.

Stardew Valley-Publisher und Starbound-Entwickler Chucklefish arbeitet bekanntlich an einem neuen RPG, das uns als pixeliger Zipfelmützenträger in eine Zauberschule schickt. Nachdem das noch namenlose "Stardew Valley trifft auf Harry Potter"-Spiel Anfang des Monats ein neues Lebenszeichen von sich gab, haben die Entwickler nun neue Infos preisgegeben.

In einem Interview mit PC Gamer sprechen Chucklefish-CEO Finn Brice, Lead-Designer Rosie Ball sowie die Entwickler Abi Cooke Hunt und Adam Riches über ihr neues Projekt, den Status der Entwicklung, ihre Vision und erste Gameplay-Details.

Chucklefish hat sich maßgeblich von den J.K- Rowling-Romanen inspirieren lassen. Chucklefish hat sich maßgeblich von den J.K- Rowling-Romanen inspirieren lassen.

Bei der Spielwelt und beim Design haben sich die Macher Hunt zufolge nicht nur maßgeblich von den Harry Potter-Romanen von J.K. Rowling inspirieren lassen, sondern auch vom Ghibli-Film Kikis kleiner Lieferservice und den Tiffany Aching-Büchern von Terry Pratchett.

"Die Arbeit von Ghibli spielt eine besondere Rolle bei der Optik des Spiels. Die Umgebungen von Studio Ghibli Filmen sind so faszinierend und charmant - wir wollen, dass unsere Spieler diese Welt auf die gleiche Weise genießen."

Spielerisch sollen passenderweise Crafting, das Brauen von Tränken, Magie aber auch Farming im Mittelpunkt stehen. Schließlich betonen die Macher, große Fans von Eric Barones Bauernhof-Spiel Stardew Valley zu sein. Abermals betont Brice, viel vom dem Ein-Mann-Projekt gelernt zu haben. Wie Stardew Valley soll uns auch das neue RPG in eine Welt entführen, in die wir uns gerne und lange aufhalten. "Erwartet, dass ihr eine Menge im finalen Spiel zu tun bekommt", verspricht der Chucklefish-Chef.

Nun führt uns das noch namenlose Spiel aber nicht wie Stardew Valley in eine Kleinstadt, die wir mit den Früchten unseres Bauernhofs versorgen müssen, sondern in eine Hogwarts-artige Zauberschule. Und das stellt die Entwickler vor neue Herausforderungen, wie Rosie Ball zu verstehen gibt.

"Wir sind echte Fans und begeisterte Spieler der Landwirtschaft und Dorf Leben Simulation Spiele, wie Stardew Valley und Rune Factory. Mit diesem Projekt streben wir an, das Genre thematisch und mechanisch zu erweitern und es an Orte zu bringen, bei denen wir selbst neugierig sind und sie erleben wollen. "

"Eine Schule funktioniert ganz anders als eine Stadt. Wir arbeiten hart daran, die Elemente einzubauen, die wir bei einer Schulsimulation als wesentlich erachten. Gleichzeitig wollen wir das vertraute Format beibehalten, mit dem wir bestehende Fans des Genres sofort abholen können."

Nicht nur Magie und Tränle sollen im Stardew Valley-/Harry Potter-Mix eine Rolle spielen, sondern auch Farming. Nicht nur Magie und Tränle sollen im Stardew Valley-/Harry Potter-Mix eine Rolle spielen, sondern auch Farming.

Auch wenn es nach wie vor keine handfesten Infos gibt, machen die paar Fetzen, die Chucklefish verraten hat, definitiv Lust auf mehr. Bis der Stardew Valley-/ Harry Potter-Mix offiziell vorgestellt wird, dauert es Brice zufolge noch ein Weilchen. Er und sein Team wollen zuerst sichergehen, den richtigen Ton des Spiels zu treffen. "Wie so typisch für Chucklefish, werden wir unsere Entwicklungsfortschritte nach und nach teilen", so Brice.

Was haltet ihr von dem Spiel? Gefällt euch der Ansatz?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.