Stardew Valley - Update 1.4 bietet Koop-Fans einen Grund, wieder neu anzufangen

Mit dem kommenden Update könnt ihr im Bauernhof-Simulator Stardew Valley im Koop mit separaten Konten spielen und es gibt eine neue Karte.

von Maximilian Franke,
30.04.2019 15:00 Uhr

Stardew Valley bekommt bald ein großes Update. Stardew Valley bekommt bald ein großes Update.

Der Farming-Simulator Stardew Valley bekommt bald ein großes Update. Auf Twitter stellt der Entwickler Eric Barone die neue Version 1.4 vor. Mit dem Patch gibt es eine neue Map, außerdem könnt ihr im Koop nun eure Geldkonten voneinander trennen.

Eine neue (Koop-)Welt

Die kommende Karte heißt "Four Corners". Der Name verrät bereits die Ausrichtung der Map. Diese ist für Koop-Spieler ausgelegt, die in den entsprechenden vier Ecken jeweils in Ruhe ihre Bauernhöfe aufbauen können.

Auch wenn die Bedingungen für alle Spieler damit ideal und etwas eigenständiger sind, teilen sich alle Farmer weiterhin eine Höhle, ein Community-Center und Minen in der Mitte der Karte. Ein Screenshot zeigt einen kleinen Ausschnitt von Four Corners und verrät zudem, dass es auch weitere Neuerungen wie Frisuren, Kleidung und einen neuen Hund gibt.

Die neue Umgebung ist zwar auf das gemeinsame Spielen mit anderen Farmern ausgelegt, aber ihr könnt sie auch problemlos alleine nutzen.

Link zum Twitter-Inhalt

Getrennte Kassen

Außerdem könnt ihr nach dem Update im Koop auch endlich eure Kassen trennen. Bisher haben sich die Spieler zumindest am PC über Mods ausgeholfen, aber nun wird das beliebte Feature offiziell eingebaut.

Solltet ihr bereits viel Zeit in eine gemeinsame Farm investiert haben, ist das kein Problem. Ihr könnt eure Konten auch im Nachhinein noch trennen. In diesem Fall wird das Geld zu gleichen Teilen an alle Spieler verteilt.

Wenn ihr eine neue Koop-Runde startet, könnt ihr direkt zu Beginn festlegen, ob ihr euer Geld gemeinsam oder separat verwalten wollt. Ein guter Zeitpunkt also, um auf der neuen Map noch einmal von vorne anzufangen!

Wann kommt das Update? Der Koop-Modus ist für Konsolen bisher auf der Nintendo Switch verfügbar. Die Multiplayer-Updates für PS4 und Xbox One sind bereits bestätigt, haben allerdings noch keinen Release-Termin. Das gilt auch für das kommende Update 1.4.

Was denkt ihr? Fangt ihr noch einmal an, oder bleibt ihr bei eurer Farm?

Stardew Valley - Test-Video zum Bauernhof-Hit auf Steam 5:31 Stardew Valley - Test-Video zum Bauernhof-Hit auf Steam

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.