Suicide Squad: Batman-Entwickler arbeitet an Comic-Spiel mit Superman

Rocksteady hat es nach einem Webseiten-Leak endlich bestätigt: Suicide Squad wird ihr nächstes Spiel im DC-Universum und auch Superman taucht wohl auf.

von Sebastian Zeitz,
07.08.2020 15:33 Uhr

Rocksteady hat endlich offiziell enthüllt, dass sie an einem Suicide Squad-Spiel arbeiten. Rocksteady hat endlich offiziell enthüllt, dass sie an einem Suicide Squad-Spiel arbeiten.

Seit Batman: Arkham Knight warten Fans auf das nächste Spiel von Rocksteady. Nach einem Leak zu Suicide Squad ist es jetzt endlich offiziell. Sie arbeiten tatsächlich an einem Spiel mit der Bösewichten-Truppe und es wird schon bald enthüllt.

Die News kommt über den offiziellen Twitter-Kanal von Rocksteady Games:

Link zum Twitter-Inhalt

"Ziel erfasst - #DCFanDome - 22. August - #suicidesquad"

Worum könnte es in Suicide Squad gehen?

Sie bewerben somit das kommende Event DC FanDome. An dem 22. August wird dort der Entwickler die digitale Bühne betreten und zum ersten Mal das Spiel in der Öffentlichkeit enthüllen. Mehr als das Datum wurde aber noch nicht gezeigt. Der Stream wird auf einer speziellen Seite für alle zur Verfügung stehen.

Auf dem gleichen Event ist auch ein Blick auf das nächste Batman-Spiel zu erwarten. Weitere Infos dazu lest ihr hier:

Neues Batman-Spiel könnte im August endlich enthüllt werden   13     1

Mehr zum Thema

Neues Batman-Spiel könnte im August endlich enthüllt werden

Was wird es für ein Spiel? Tatsächlich gibt es offiziell noch keine Infos dazu, was Suicide Squad für ein Spiel wird. Laut Eurogamer handelt es sich aber tatsächlich um ein "Game as a Service" mit Koop-Ansatz. Also sehr ähnlich zu dem, was uns mit Marvel's Avengers erwartet. Wir hoffen, dass Rocksteady das besser umgesetzt bekommt, denn in unserem Beta-Eindruck konnten Marvels Superhelden uns nicht ganz überzeugen:

Marvel’s Avengers - Beta-Fazit: Es sieht nicht gut aus für den Launch   96     5

Mehr zum Thema

Marvel’s Avengers - Beta-Fazit: Es sieht nicht gut aus für den Launch

Wer oder was ist der Suicide Squad? Innerhalb der Comics aus dem DC-Universum besteht der sogenannte Suicide Squad aus inhaftierten Bösewichten. Der Name kommt daher, dass die Mitglieder durch die extrem schwierigen Missionen eine hohe Sterberate haben. Deshalb nutzen sie auch nur Bösewichte dafür, bei denen es sowieso egal ist, wenn sie sterben. Welche Figuren wir spielen können, ist bisher nicht bekannt. Allerdings dürfte Harley Quinn, die mittlerweile das Aushängeschild des Teams ist, mit Sicherheit dabei sein.

Töte die Justice League: Aus dem URL-Leak wurde auch schon der vermeintliche Untertitel bekannt. Mit "Kill the Justice League" wird ein wenig klarer, worum es in dem Spiel gehen wird. Es wird also vermutlich darum gehen, die Superhelden aus irgendeinem Grund umzubringen. Das zeigt auch schon das erste Teaserbild. Auf diesem ist nämlich Superman zu erkennen, der von einem Fadenkreuz erfasst wird, in dem "Suicide Squad" steht. Dadurch haben die zahlreichen Gerüchte rund um ein Superman-Spiel auf eine gewisse Art und Weise doch gestimmt.

Wer ist die Justice League? Es ist nicht bekannt, welche Variante sich die Entwickler für das Spiel als Vorlage nehmen. Die übliche Besetzung aber umfasst neben Superman auch noch Batman, Wonder Woman, Aquaman, The Flash und Green Lantern. Es könnte also sein, dass wir im Spiel eine ganze Reihe an großen Superhelden treffen und sogar töten müssen.

Hättet ihr gedacht, dass Rocksteady tatsächlich an einem Suicide Squad-Spiel arbeitet? Ist es das Franchise, das ihr euch gewünscht hat oder wäre es besser gewesen, wenn Rocksteady einfach wieder Batman gemacht hätte?

zu den Kommentaren (34)

Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.