Nintendo Switch: So könnt ihr die Display-Farbe eurer Joy-Cons ändern

Wer die Joy-Cons der Nintendo Switch äußerlich in der Farbe verändert hat, bekommt die intern nicht angezeigt. Aber mit einem PC und diesem Programm lässt sich das ändern.

von David Molke,
29.06.2021 10:59 Uhr

Die Joy-Con der Nintendo Switch gibt es in vielen verschiedenen Farben, aber manchmal muss es trotzdem etwas anderes sein. Die Joy-Con der Nintendo Switch gibt es in vielen verschiedenen Farben, aber manchmal muss es trotzdem etwas anderes sein.

Viele Nintendo Switch-Fans wollen ihre Joy-Cons verschönern und ändern deren Farbe. Aber dann werden sie intern normalerweise trotzdem immer noch in der ursprünglichen Farbe angezeigt, weil die Geräte natürlich nicht 'wissen', dass sie anders aussehen. Aber mit einem recht einfachen Kniff lässt sich die interne Anzeige-Farbe ändern, so dass sie wieder mit dem Äußeren der Controller zusammenpasst.

So könnt ihr Switch-intern auch die richtige Joy-Con-Farbe anzeigen lassen

Worum geht es hier? Wenn ihr einen roten Joy-Con habt, wird der von der Nintendo Switch auch auf dem Bildschirm als roter Joy-Con angezeigt. Das kann wichtig sein, wenn es zum Beispiel darum geht, dass der Akku bald leer ist oder wenn ihr mit mehreren Leuten Mario Kart spielt oder so.

Habt ihr eure Joy-Cons aber auf eigene Faust angemalt, das Case getauscht oder ähnliches, bekommen das weder die Switch noch die Joy-Cons mit. Dann kann euer lila angemalter Controller intern immer noch als beispielsweise blau, grau oder rot auftauchen. Das ist natürlich doof.

Vielleicht wollt ihr aber auch einfach nur mit den Joy-Con-Farben auf dem Switch-Display herumspielen - jeder, wie er möchte.

So passt ihr die Farbe intern an:

Es gibt eine Lösung: Wenn ihr unter diesem Problem leidet, könnt ihr euch aber selbst helfen. Das dauert nicht einmal besonders lange oder ist großartig kompliziert, im Gegenteil. Ihr benötigt dafür lediglich einen PC oder Laptop mit Bluetooth-Funktionalität und müsst ein spezielles Selbstmach-Programm herunterladen.

Hier findet ihr einen Foren-Beitrag, in dem ihr das Joy-Con Toolkit v5.2.0 herunterladen könnt. Zusätzlich gibt es dort eine anschauliche Anleitung mit jeder Menge Hinweisen. Die wichtigsten Schritte führen wir hier zur Sicherheit aber auch nochmal auf.

  • Installiert das Programm auf eurem Computer.
  • Verbindet den Joy-Con über Bluetooth: Dazu sucht ihr wie gewohnt nach Geräten und haltet den kleinen runden Knopf an der Innenseite des Joy-Con gedrückt, dann sollten sich beide Geräte miteinander verbinden. Das kann etwas dauern, bis der Joy-Con erkannt wird.
  • Öffnet das Programm: Jetzt sollte der verbundene Joy-Con direkt angezeigt werden.
  • Erstellt ein Backup, damit ihr dazu zurückkehren könnt, falls irgendetwas nicht klappen sollte (die Option heißt "Backup SPI"). Das kann bis zu zehn Minuten dauern.
  • Anschließend könnt ihr mit Hilfe des Toolkits und den entsprechenden Funktionen die Farbe der Joy-Con und der Knöpfe anpassen. Wählt dazu einfach den gewünschten Farbton aus dem Rad und klickt anschließend auf "Write Colors".

Habt ihr das alles erledigt, sollte euer Joy-Con auf dem Switch-Bildschirm automatisch mit der richtigen Farbe angezeigt werden, wenn ihr sie an der Switch befestigt. Ein älteres Spawn Wave-Video erklärt den Vorgang ebenfalls angenehm ausführlich:

Link zum YouTube-Inhalt

Aber Vorsicht: Auch wenn ihr hier keine Technik aufschraubt, manipuliert ihr die Joy-Cons und deren Programmierung. Das kann bedeuten, dass ihr eure Garantie-Ansprüche verliert. Eigentlich sollte nichts Schlimmes passieren, aber eid euch dessen bewusst und lasst Vorsicht walten.

Falls ihr eure Joy-Cons lieber nicht selbst anmalen, aber trotzdem abgefahrene Farben haben wollt: Zu The Legend of Zelda: Skyward Sword in der Nintendo Switch-Neuauflage erscheint ein passendes Set im Look von Masterschwert und Hylia-Schild.

Habt ihr sowas schon ausprobiert? In welchen Farben erstrahlen eure Nintendo Switch-Joy-Cons?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.