Teenage Mutant Ninja Turtles - Platinum Games-Titel plötzlich aus PSN & Xbox Games Store entfernt

Activisions und Platinum Games' Hack and Slash Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutants in Manhattan wurde von Steam, PSN und dem Xbox Games Store entfernt.

von Linda Sprenger,
04.01.2017 15:30 Uhr

Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutants In Manhattan Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutants In Manhattan

Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutants in Manhattan steht erst seit Mai 2016 in den (digitalen) Läden und wurde nun, nur acht Monate nach Release, überraschenderweise wieder von den digitalen Vertriebsplattformen Steam, PSN und dem Xbox Games Store entfernt.

Wie einige scharfsinnige NeoGAF-User beobachten, scheint Activision sich gerade noch weiterer Lizenzspiele zu entledigen. The Amazing Spider-Man sowie die Fortsetzung The Amazing Spider-Man 2 sollen ebenfalls aus den Stores verschwunden sein. Der konkrete Grund für das Verschwinden der Spiele ist nicht bekannt.

Wenn ihr euch trotzdem mit Leonardo, Donatello, Michelangelo und Raphael durch Manhattan schlagen wollt, könnt ihr euch das Spiel aber immer noch als Retail-Version ins Haus holen. Die japanischen Entwickler von Platinum Games begeisterten bereits mit den eigenwilligen und gerade deshalb so großartigen Action-Feuerwerken Bayonetta, Vanquish und Metal Gear Rising: Revengeance. Mutants in Manhattan ist zwar keine Lizenzgurke, kann aber nicht das gewisse Etwas aufweisen.

Interessiert ihr euch überhaupt für Lizenzspiele?

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.