The Division: Überleben - Wir beantworten alle wichtigen Fragen zum neuen DLC

Der neue kostenpflichtige Survival-DLC für The Division ist erschienen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Release.

von Tobias Veltin,
22.11.2016 17:10 Uhr

The Division - Survival DLC - Angespielt: Battle Royale in Manhattan 9:43 The Division - Survival DLC - Angespielt: Battle Royale in Manhattan

Mit dem Überleben-DLC (engl. Survival) ist seit dem 22. November der zweite große kostenpflichtige DLC für The Division erschienen. Anders als der Untergrund-DLC vor einigen Monaten führt Überleben aber einen komplett neuen Modus ein, der auf ein ganz neues Spielgefühl setzt. Der DLC erscheint zusammen mit dem Update 1.5, das unter anderem einen neuen Weltrang, ein neues Ausstattungsset sowie eine erhöhte Lagergröße. Wir beantworten nachfolgend die wichtigsten Fragen zum Überleben/Survival-DLC:

Mehr zum Thema:Kontrollbesuch The Division - Operation gelungen

Wann erscheint der Survical-DLC und wie bekomme ich ihn?

Für die Xbox ist der Überleben-DLC seit dem 22. November verfügbar, PS4-Spieler müssen sich wegen einer Zeitexklusivität für die Microsoft-Konsole noch bis zum 20. Dezember gedulden. Ihr könnt den DLC einzeln herunterladen, er ist allerdings auch Bestandteil des Season-Pass für The Division.

Wie groß ist der Download?

Der Download in Kombination mit dem Update 1.5 wiegt zwischen 7 und 9 GB.

Was kostet der DLC?

Als Einzeldownload kostet der Überleben-DLC 14,99 Euro. Der Season-Pass für das Spiel mit allen bisherigen und zukünftigen kostenpflichtigen Erweiterungen kostet 39,99 Euro.

Wie kann ich ein Überleben-Match starten und was sind die Voraussetzungen dafür?

Generell gibt es keine Levelvorschrift für Survival, ihr müsst also nicht zwingend Level 30 erreichen. Voraussetzung ist lediglich der Zugang zur Base of Operations, in der ihr dann über ein Terminal ein Survival-Match startet. Ihr könnt also auch mit einem neuen Charakter den Überlebensmodus spielen, nachdem ihr im Laufe der Story die Basis erobert habt. Im Survival-Match selber haben alle Spieler den gleichen Level.

Kann ich im Überleben-Modus meine eigene Spielfigur nutzen?

Nein, ihr bekommt einen neuen Charakter.

Spiele ich mit oder gegen andere Spieler?

Ihr könnt beim Start einer Partie wählen, ob ihr lieber PvE oder PvP spielen möchtet. In der PvE-Variante könnt ihr andere Spieler nicht verletzen, ihr bekommt dementsprechend aber auch nur weniger gute Belohnungen. Das Risiko in PvP-Matches ist ungleich höher, dafür könnt ihr aber auch mit besseren Belohnungen rechnen.

Worum geht es in Überleben?

Wie der Name schon sagt: ums Überleben. In einer neuen Version der Spielwelt, in der ein eisiger Blizzard wütet, müsst ihr sowohl der Kälte als auch dem Hunger trotzen. Dafür müsst ihr eure Temperaturanzeige im normalen Bereich halten, an Tonnen und in windgeschützten Bereichen könnt ihr euch aufwärmen. Essen und Trinken müsst ihr euch selbst besorgen. Zudem seid ihr infiziert und müsst regelmäßig Medikamente einnehmen, um die Infektion zu verlangsamen.

Gibt es Crafting und Skills im Überleben- Modus?

Crafting ist ein wichtiger Bestandteil des Modus. Damit bastelt ihr euch nicht nur neue Gegenstände, sondern auch Fähigkeiten. Diese sind nämlich nicht von Anfang an verfügbar. Es ist sinnvoll nach und nach die Waffen und Ausstattung aufzurüsten, und erst dann das Spielziel anzugehen.

Was ist das Ziel im Überleben-Modus?

Zunächst einmal müsst ihr euch über die Karte bis zur Dark Zone vorarbeiten. Einmal betreten könnt ihr nicht wieder heraus. Hier müsst ihr euch eine Leuchtpistole craften und einen Helikopter zur Rettung herbeirufen. Dabei macht euch dann allerdings eine neue Gegnerklasse, die Hunters, zu schaffen. Die sind sehr stark und gut gepanzert, eine echte Herausforderung.

Wie sieht es mit dem Loot und Belohnungen im Überleben-Modus aus?

Normale Items, die ihr in einem Durchgang findet, könnt ihr nicht mit ins Hauptspiel nehmen, sie verfallen nach der Session. Als Belohnungen dienen versiegelte Behälter, die ihr bestimmten Gegnern abnehmen könnt, wenn ihr sie besiegt habt, oder die ihr nach einer Runde für eure Endpunktwertung bekommt. Ihr könnt für eine Session bis zu 15 Behälter bekommen.

Wie lange dauert eine Überleben-Session?

Eine Überleben-Session ist auf ca. zwei Stunden ausgelegt, danach startet eine neue Partie.

Was passiert, wenn ich sterbe?

Im Überleben-Modus gibt es einen Permadeath. Das bedeutet, dass das Spiel sofort zuende ist, wenn ihr sterbt. Ihr müsst dann über das Matchmaking-System eine komplett neue Partie starten.

The Division - Neuerungen des Survival-DLCs im Launch-Trailer 1:30 The Division - Neuerungen des Survival-DLCs im Launch-Trailer

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.