The Division - Update 1.6 konzentriert sich auf PvP & die Dark Zone

Entwickler Massive Entertainment hat sich zu den Schwerpunkten des Updates 1.6 für The Division geäußert.

von Tobias Veltin,
09.12.2016 12:40 Uhr

Update 1.6. von The Division konzentriert sich auf PvP und die Dark Zone. Update 1.6. von The Division konzentriert sich auf PvP und die Dark Zone.

Ubisofts The Division wird fleißig mit weiteren Updates versorgt. Entwickler Massive hat sich in einem Stream zum Status des Spiels geäußert und dabei auch erste Infos zur Version 1.6 verraten.

Demnach wird sich dieses Update hauptsächlich um das PvP-System und die Dark Zone kümmern und dort etliche Neuerungen implementieren. Genaue Details heben sich die Entwickler noch für die nächsten Wochen auf.

Mehr zum Thema:The Division Survival: Alle Infos zum neuesten DLC

Um Update 1.6 zu testen, wird Massive eine Art "Elite Task Force" nach North Carolina einladen, wo dann Teile der Community mit den Entwicklern zusammen über die Änderungen sprechen und mögliche Probleme anmerken können. Eine ähnliche Aktion hatte es bereits vor dem Update 1.4 gegeben, die seinerzeit allerdings in Schweden stattfand. Den Kontrollbesuch zu diesem Update findet ihr hier.

Während es in der kommenden Woche einen Client-Patch für die PC-Version geben soll, müssen Konsolen-Spieler auf den nächsten Bug-Fix-Patch noch ein bisschen warten. Man arbeite fleißig an den Problemen auf den Konsolen-Versionen, einen genauen Termin für einen möglichen Patch gibt es aber noch nicht.

Kontrollbesuch: The Division - Das bringt Update 1.4 5:16 Kontrollbesuch: The Division - Das bringt Update 1.4

Welche Wünsche habt ihr an Update 1.6?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.