Adventskalender 2019

The Witcher Netflix - Erster Blick auf Plötze: Bild zeigt Geralts Pferd

Ohne Plötze ist Geralt nur ein halber Hexer. Auch in der Serie auf Netflix kommt der Gaul vor und zeigt sich nun auf einem ersten Bild.

von Linda Sprenger,
16.07.2019 16:05 Uhr

Bild zur Witcher-Serie zeigt Geralt mit Plötze. Bild zur Witcher-Serie zeigt Geralt mit Plötze.

Jeder braucht einen besten Freund. Auch der grummelige Hexer Geralt. In den Büchern und Spielen findet er seinen treuesten Gefährten in seinem Pferd Plötze, das mit ihm durch dick und dünn galoppiert. In der Netflix-Serie darf der Gaul natürlich nicht fehlen. Showrunnerin Lauren S. Hissrich gewährt uns nun einen ersten Blick aufs Hexer-Pferdchen.

Das ist Plötze in der Witcher-Serie

Auf dem Bild sehen wir Hauptdarsteller Henry Cavill (Geralt von Riva) auf seinem Pferd Plötze.In der Buchreihe entscheidet sich Geralt beim Kauf eines neuen Pferdes übrigens meistens für eine braune Stute. Ein Detail, das die Serie offenbar aufgreift.

Ganz so sicher auf dem Gaulrücken scheint Henry Cavill (Geralt) allerdings noch nicht zu sein. Zumindest, wenn man nach diesem Bild urteilt.

In dem Bild steckt aber noch ein Geheimnis

Denn damit nicht genug. Laut Lauren S. Hissrich soll sich noch etwas anderes im Bild verstecken, das wir nur entdecken, wenn wir ganz genau hinschauen.

Wir glauben, dass sich in dem Bild Geralts Silberschwert versteckt. Direkt über dem linken Fuß des Hexers könnte der Knauf der Waffe zu sehen sein.

Ist das der Knauf des Silberschwerts? Ist das der Knauf des Silberschwerts?

Fans vermissten das Silberschwert nämlich, nachdem Netflix erste Bilder zur kommenden Serie veröffentliche. Die Showrunnerin beruhigte daraufhin die Fans und versprach, dass Geralts kultige Klinge definitiv mit dabei sein wird.

Staffel 1 der Witcher-Serie soll Ende 2019 auf Netflix starten, wartet aber noch auf einen konkreten Termin.

Weitere Bilder zur Witcher-Serie
Geralt, Yennefer und Co. sehen richtig gut aus

Freut ihr euch auf die Witcher-Serie?


Kommentare(70)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen