The Witcher-Spiel mit Ciri-Hauptrolle "vielleicht in Zukunft" möglich

Nicht nur der Geralt-Sprecher wünscht sich Ciri als Heldin eines neuen The Witcher-Spiels. Auch CD Projekt RED-Autor Jakub Szama?ek teast eine Rückkehr zu Ciris Story an.

von David Molke,
19.05.2020 14:00 Uhr

Ciri spielt durch ihre Abwesenhei in The Witcher 3: Wild Hunt nur eine untergeordnete Rolle, was sich in Zukunft aber vielleicht ändern könnte. Ciri spielt durch ihre Abwesenhei in The Witcher 3: Wild Hunt nur eine untergeordnete Rolle, was sich in Zukunft aber vielleicht ändern könnte.

The Witcher 3 feiert genau heute Geburtstag. Auch fünf Jahre nach Release gilt es immer noch als eines der besten (Action-) RPGs überhaupt. Ob ein Nachfolger kommt, steht offiziell noch nicht fest. Aber das hält natürlich niemanden davon ab, sich schon mal Gedanken dazu zu machen. Einer der Autoren beim Entwickler CD Projekt RED lässt in einem Interview jetzt die Bemerkung fallen, dass in einem zukünftigen Teil womöglich Ciris Geschichte eine größere Rolle spielen könnte.

The Witcher-Autor bereut, dass Ciri in Teil 3 keine größere Rolle spielt

Ciris Vergangenheit: Im Q&A-Chat mit VG24/7 wird der CD Projekt RED-Autor Jakub Szamalek, der auch an The Witcher 3 beteiligt war, im Hinblick auf Ciris Rolle ausgequetscht. Der findet es sehr schade, dass der Charakter nicht noch mehr im Rampenlicht stand.

"Ich bedauere, dass wir Ciris Vergangenheit nicht ein bisschen mehr erkunden konnten. Sie ist so ein unglaublich reichhaltiger und komplexer Charakter."

Woran das liegt, dürfte allen klar sein, die das Spiel gespielt haben. Immerhin verbringen wir die meiste Zeit in The Witcher 3 eigentlich damit, nach Ciri zu suchen. Also zumindest dann, wenn wir nicht gerade Gwent spielen, saufen und Nebenquests machen.

Wer jetzt schon mehr über die Figur erahren will, kann sich die Netflix-Serie The Witcher mit Freya Allen als Ciri anschauen (oder natürlich die Buchvorlage lesen). Wer jetzt schon mehr über die Figur erahren will, kann sich die Netflix-Serie The Witcher mit Freya Allen als Ciri anschauen (oder natürlich die Buchvorlage lesen).

Aber vielleicht in Zukunft? Möglicherweise rückt Ciri aber in einem etwaigen Nachfolger zu The Witcher 3 stärker ins Rampenlicht. Falls es ein neues The Witcher-Spiel geben sollte, könnte das durchaus passieren. Das wünscht sich nicht nur Geralts Sprecher, das sagt auch Jakub Szamalek:

"Aus offensichtlichen Gründen – naja, sie ist ja quasi für zwei Drittel des Spiels verschwunden – hat sie nicht so viel Screentime bekommen, wie wir Autoren das gern gehabt hätten."

"Aber hey, vielleicht ist das ja etwas, zu dem wir in der Zukunft zurückkehren."

Freut euch nicht zu früh: Das klingt natürlich sehr vielversprechend und könnte andeuten, dass da nach Cyberpunk 2077 ein The Witcher 4 oder etwas ähnliches auf uns zukommt. Das muss es aber nicht heißen und offiziell ist das noch lange nicht.

Auch wenn CD Projekt RED selbst schon gesagt hat, dass ein anderes Spiel bereits in der Mache ist, bei dem es sich durchaus um einen neuen Titel im Witcher-Universum handeln könnte. Der dürfte dann für PS5 und Xbox Series X erscheinen.

Nächstes Witcher für PS5 & Xbox Series X bald in Entwicklung   32     1

Mehr zum Thema

Nächstes Witcher für PS5 & Xbox Series X bald in Entwicklung

Ob Ciri darin dann tatsächlich die Protagonistin wird, steht natürlich ebenfalls noch nicht fest. Die Frage nach einem The Witcher-Spiel mit Ciri in der Hauptrolle beantwortet Autor Jakub Szamalek jedenfalls lediglich mit einer süffisanten Gegenfrage:

"Würdet ihr gern ein Spiel mit Ciri als Hauptcharakter spielen?"

zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen