Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: TimeShift (Vorschau)

Entdecke die Möglichkeiten!

Irgendwann in naher Zukunft: Colonel Michael Swift hat von der US-Regierung gleich zwei weltbewegende Erfindungen zum Test bekommen. Zum einen den »Quantum Suit«, zum anderen eine Zeitmaschine. Nachdem der Proband von einem Test-Ausflug ins Jahr 1911 in die Gegenwart zurückkehrt, ist nichts mehr so wie es wahr. Ein mysteriöser Schurke hat die Welt unterjocht, und Swift wird zum Staatsfeind Nummer 1 erklärt.

Anhand einer typischen Spielsituation hat uns Produzent Kyle Peschel von Atari die Möglichkeiten aufgezeigt, die euch die Zeitmanipulation bietet. Er schleicht in einer Stadt an einer Mauer entlang, bis er zu einer Kreuzung kommt. Möglichkeit 1: Ihr lasst die Zeit langsamer verstreichen und schaltet die Feinde in Zeitlupe aus. Sehr stylisch, allerdings riskant, wenn ihr nicht alle Gegner rechtzeitig erwischt. Möglichkeit 2: Ihr haltet die Uhr komplett an, checkt die Lage und klaut einem versteinerten Gegner einen Raketenwerfer. Schnell wieder hinter den Mauervorsprung, die Zeit läuft normal weiter. Nun ballert ihr gezielt auf explosive Fässer oder Fahrzeuge und schaltet so schnell mehrere Gegner aus. Möglichkeit 3 bietet sich an, wenn ihr vorher bereits unvorsichtig um die Ecke gebogen seid und schon auf euch gefeuert wird. Einfach die Uhr zurückdrehen und die Situation besser vorbereitet nochmals spielen.

2 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.