Seite 2: Tony Hawk's Downhill Jam

Von San Francisco bis Hong Kong

Technisch macht die Wii-Version von Downhill Jam eine mittelmäßige Figur: Die Grafik läuft zwar weitgehend flüssig über den Bildschirm, aber die Areale sind kaum detailliert gestaltet und obendrein mit verwaschenen Texturen versehen. Immerhin bieten die acht Schauplätze genug Abwechslung, da sie von San Francisco über Edinburgh bis nach Hong Kong reichen. Der Soundtrack überzeugt mit 40 Songs, die eine bunte Mischung aus Rock, Punk und elektronischer Musik sind. An Mehrspieler-Modi haben die Entwickler ebenfalls gedacht: Via Splitscreen tretet ihr mit maximal vier Spielern an. In diesem Modus leidet allerdings die Übersicht unter der kleinteiligen Darstellung.

2 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.