Trotz Switch Lite wird der 3DS weiter unterstützt, sagt Nintendo

Nintendo bleibt bei dem vergangenen Statement, die Switch würde den 3DS nicht ersetzen. Auch wenn nun ein neuer Handheld kommt.

von Maximilian Franke,
11.07.2019 14:00 Uhr

Der Nintendo 3DS ist noch nicht am Ende, solange es Nachfrage gibt.Der Nintendo 3DS ist noch nicht am Ende, solange es Nachfrage gibt.

Schon zum Release der originalen Switch dementierte Nintendo Gerüchte, denen zufolge der Support für den beliebten 3DS bald eingestellt würde. Immerhin ist auch die aktuelle Konsole auf Portabilität ausgelegt. Mit der Ankündigung der Nintendo Switch Lite, die nur noch als Handheld funktioniert, kommen auch die gleichen Befürchtungen wieder hervor.

Doch Nintendo bleibt offenbar bei der ursprünglichen Aussage. Gegenüber The Verge hat Nintendo President of America Doug Bowser wiederholt, dass der betagte Game Boy-Nachfolger weiterhin von Nintendo unterstützt werden soll.

"Wir werden den Support unserer 3DS-Familie weiterführen, solange danach gefragt wird."

Offenbar sind die Handhelds also weiterhin gern gesehene Konsolen. Das dürfte auch mit den Preisen zusammenhängen. Während der teuerste New Nintendo 3DS XL mit 199 US-Dollar noch genauso viel kostet, wie die kommende Nintendo Switch Lite, kostet der günstigste 2DS gerade einmal 80 US-Dollar.

Gerade für Kinder und Einsteiger dürfte der kleine Handheld der ideale Startpunkt sein. Dazu kommen oft exklusive Spiele und der Formfaktor. Zumindest die kleinen Modelle passen locker in die Hosentasche. Das dürfte auch mit der Switch Lite schwierig werden.

Was heißt in diesem Fall "Support"?

Trotzdem solltet ihr nicht erwarten, dass Nintendo noch viel Aufwand in die 3DS-Geräte investiert. Das japanische Unternehmen hat vor einigen Monaten bekannt gegeben, dass keine First Party-Spiele mehr für den Handheld produziert werden.

Außerdem wurde für den kleinen New 3DS weltweit bereits die Produktion deutlich zurückgefahren. Nennenswerte Software-Updates, abseits von kleinen Verbesserungen der Stabilität, gab es ebenfalls schon länger nicht mehr.

Was Bowser hier also mit "Support" meint, bezieht sich vermutlich vor allem auf die Herstellung verschiedener 3DS-Modelle, die auch weiterhin ihre Käuferschaft finden. Spätestens mit der Switch Lite scheint es trotzdem nahezu ausgeschlossen, dass ein direkter Nachfolger des Handhelds kommen wird.

Auch interessant:
Switch vs. Switch Lite - Specs, Spiele und Akku im Vergleich

Nintendo Switch Lite - Trailer klärt alle Fragen zur neuen Handheld-Konsole 6:27 Nintendo Switch Lite - Trailer klärt alle Fragen zur neuen Handheld-Konsole


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen