Ubisoft - Neues Entwickler-Studio in Berlin arbeitet an Far Cry-Serie

Ubisoft wird ein neues Entwicklerstudio in Berlin eröffnen. Das neue Team arbeitet dann an der Far Cry-Serie weiter.

von Maximilian Franke,
16.11.2017 18:00 Uhr

Ubisoft eröffnet im Januar ein neues Studio in Berlin. Ubisoft eröffnet im Januar ein neues Studio in Berlin.

Ubisoft hat bereits auf der GamesCom diesen Jahres bekannt gegeben, dass ein neues Studio in Berlin gegründet werden soll. Nun gibt es auch ein paar neue Informationen darüber, was uns erwarten wird.

Mit den Ubisoft Blue Byte-Studios in Düsseldorf und Mainz hatte der Publisher bereits Fuß in Deutschland gefasst. Blue Byte ist besonders für die Aufbaustrategie-Reihe Anno bekannt. Außerdem arbeiteten die Teams an Tom Clancy's Rainbow Six: Siege und For Honor mit.

Mehr:Ubisoft - Digitale Spiele-Verkäufe bleiben zum ersten Mal hinter In Game-Käufen, DLCs & Abos zurück

Das neue Berliner Studio wird eng mit den Entwicklern von Blue Byte an großen AAA-Produktionen mitarbeiten. Los geht es mit der Arbeit am Far Cry-Franchise. Der ehemalige Operations Director von Blue Byte Istvan Tajnay wird Ubisoft Berlin leiten.

"Mit einem so großen Franchise wie Far Cry anzufangen ist sehr aufregend für das neue Studio. Zusammen mit anderen Ubisoft-Studios rund um die Welt an Far Cry zu arbeiten ist eine große Ehre und wir es kaum erwarten endlich anzufangen!"

Wir dürfen gespannt sein, was uns von den neuen Entwicklern aus Berlin erwartet. Das Studio wird in Berlin-Charlottenburg eröffnet. Nur wenige Minuten vom Kurfürstendamm, dem Zoo und der Gedächtniskirche entfernt.

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.