Ubisoft - Uplay Passport - Neue Details zum Online-Pass

Im September startet Ubisoft einen eigenen Online-Pass-Service, ähnlich dem von Electronic Arts. Heute gab der Publisher neue Details und Preise bekannt.

von Denise Bergert,
22.07.2011 10:25 Uhr

Nachdem Ubisoft bereits in der vergangenen Woche bestätigte, noch in diesem Jahr ein eigenes Online-Pass-System einführen zu wollen, gab der Publisher heute neue Details dazu bekannt. Die neuen Codes tragen den Namen Uplay Passport und orientieren sich am Online Pass von Electronic Arts.

Ausgewählten Ubisoft-Spielen liegt ein Code bei, mit dem sich der Online-Multiplayer-Modus oder entsprechende Features freischalten lassen. Den Anfang macht der Actiontitel Driver: San Francisco im September 2011. Wer das Spiel für Xbox 360 und PlayStation 3 gebraucht kauft, wird für den Uplay Passport extra zur Kasse gebeten. Der Code kostet 800 Microsoft-Punkte über Xbox Live oder 8,99 Euro im PlayStation Network.

Mit dem neuen Modell will Ubisoft, wie viele andere Publisher, aus dem Gebrauchtspiele-Markt Kapital schlagen. Welche Spiele noch für den Uplay Passport vorgesehen sind, ist bislang noch unklar.


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen