Umfrage: Welches Shooter-Franchise sollte Sony zurückbringen?

Sony bekommt mit Bungie zwar ein für Shooter bekanntes Studio dazu, hat aber selbst noch einige bekannte Marken in der Schublade liegen. Welche soll ein Comeback bekommen?

von Tobias Veltin,
05.02.2022 13:00 Uhr

Killzone gehört zu den schlummernden Shooter-Franchises von Sony. Killzone gehört zu den schlummernden Shooter-Franchises von Sony.

Sony hat kürzlich bekannt gegeben, den Spiele-Publisher und -Entwickler Bungie kaufen zu wollen. Noch ist der Deal mit einem Volumen von mehr als 3 Milliarden US-Dollar noch nicht über die Bühne, doch schon jetzt stehen zwei wichtige Dinge fest. Bungie wird auch nach der angestrebten Übernahme unabhängig bleiben und wird auch weiterhin Spiele für andere Plattformen entwickeln.

Die Hauptexpertise von Bungie sind Shooter, bei denen vor allem das Gunplay herausragt, namentlich die Halo- und die Destiny-Serie. Man darf also gespannt sein, was Bungie zukünftig unter der Sony-Flagge entwickeln wird. Starke Shooter-Franchises hat Sony allerdings auch selbst noch. Allerdings in der Schublade und einige davon haben seit zehn Jahren oder mehr keinen neuen Teil mehr bekommen.

Vier Marken, eine Frage

Nicht wenige würden sich ein Comeback des ein oder anderen Shooters auf der PlayStation wünschen, und deshalb fragen wir jetzt euch: Welches eingeschlafene Shooter-Franchise von Sony sollte am ehesten ein Comeback feiern?

Natürlich dürft ihr eure Entscheidung in den Kommentaren auch gerne näher erläutern. Vielleicht träumt ihr ja auch schon wie ich ein wenig von einer möglichen Shooter-Renaissance auf der PlayStation. So oder so: Wir freuen uns schon jetzt über eure Kommentare und bedanken uns für die Teilnahme!

zu den Kommentaren (115)

Kommentare(115)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.