Uncharted-Film - Verschiebungs-Drama nimmt kein Ende: Release erst 2022

Ein offensichtlicher Grund ist die COVID-19-Pandemie, die für leere Kinosäle sorgt. Vielleicht können wir den Film endlich in 2022 erleben.

von Jasmin Beverungen,
22.01.2021 10:17 Uhr

Ob wir den Release jemals erleben werden? Ob wir den Release jemals erleben werden?

Endlich ist es soweit: In diesem Jahr soll der Uncharted-Film erscheinen. In diesem Blockbuster begleiten wir Nathan Drake, gespielt von Tom Holland, auf einem seiner ersten Abenteuer. Nachdem der Film bereits über zehn Jahre in Entwicklung ist und wechselnde Regisseure durchleben musste, ist die Vorfreude bei Fans auf den 16. Juli 2021 groß. Doch wie es scheint, haben wir uns zu früh gefreut.

Verschiebung in das Jahr 2022

Kein Release in 2021: Laut der amerikanischen Seite Deadline soll der Film erneut verschoben werden. Demnach können wir das Abenteuer rund um Tom Holland wohl erst am 11. Februar 2022 bestaunen.

Obwohl der Film bereits zahlreiche Male verschoben wurde, könnte es mit dem 11. Februar 2022 vielleicht dieses Mal klappen, da er noch in weiter Ferne liegt. Zuletzt wurde der Film nur in kleinen Zeitabständen verschoben, wie beispielsweise vom 5. März 2021 auf den 16. Juli 2021:

Uncharted-Film - Antonio Banderas spielt an der Seite von Tom Holland   22     1

Mehr zum Thema

Uncharted-Film - Antonio Banderas spielt an der Seite von Tom Holland

Einen Grund für die erneute Verschiebung nannte Deadline nicht, jedoch ist es wahrscheinlich, dass der Film aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie verschoben wurde. Hinweise darauf geben Verschiebungen von weiteren Filmen.

Der Rest schafft es noch 2021

Demnach werden auch Cinderella, Peter Hase 2 und Ghostbusters: Afterlife verschoben. Während Cinderella sich mit dem 16. Juli den eigentlichen Starttermin vom Uncharted-Film schnappt, erscheint Peter Hase 2 bereits am 11. Juni. Ghostbusters: Afterlife soll nun am 11. November in den Kinos laufen, die bis dahin hoffentlich wieder geöffnet sind.

Die Dreharbeiten zum Uncharted-Film wurden durch die Corona-Pandemie bereits im März 2020 pausiert und erst im Juli 2020 wieder aufgenommen.

Kassensturz bei Uncharted

Dass Sony sich für eine Verschiebung entschieden hat, ist wenig verwunderlich. Aufgrund der geschlossenen Kinos bzw. der geringeren Platzbesetzung durch die Pandemie würden die Einnahmen einbrechen.

Keine Alternative: Auch ein alternativer Release auf Streaming-Plattformen spielt nicht so viel Geld ein wie ausverkaufte Kinosäle. Es bleibt also abzuwarten, ob es sich hier um die letzte Verschiebung handeln oder der Termin abermals verschoben wird.

In Uncharted spielen hochkarätige Schauspieler wie Tom Holland als Nathan Drake oder Mark Wahlberg als Sully mit. Zuletzt twitterte Mark Wahlberg zur Feier des abgedrehten Films eine Filmrequisite in Form von Sullys Hemd. Weitere Einblicke zum Set des Uncharted-Films, bei denen wir einige Filmrequisiten bestaunen dürfen, findet ihr hier:

Uncharted-Film: 4 neue Set-Fotos zeigen Verbindung zu den Spielen   5     3

Mehr zum Thema

Uncharted-Film: 4 neue Set-Fotos zeigen Verbindung zu den Spielen

Glaubt ihr, dass wir den Film noch in 2022 erleben werden?

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.