Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Urban Reign im Test

Große Auswahl

Bekommt ihr die feindliche Übermacht nicht in den Griff, greift ihr zu einer Waffe. Eine Brechstange vom Schrottplatz ist ebenso wirkungsvoll wie ein Messer oder ein Vorschlaghammer. Insgesamt stehen mehr als 30 Gegenstände zur Verfügung. Groß ist auch die Auswahl der Kämpfer. Vermöbelt ihr euch mit maximal vier Teilnehmern im Mehrspieler-Modus, sucht ihr euren Favoriten vorher unter 60 Prügelknaben. Die nett inszenierten Umgebungen sind interaktiv: In der Lagerhalle werft ihr Kontrahenten mit Schmackes in die Regale, und auf dem Marktplatz macht der Kopf des Feindes schmerzhafte Bekanntschaft mit einem Laternenpfahl. Das Kampfsystem wurde bewusst simpel strukturiert und geht leicht von der Hand. Es gibt einen Tritt- und einen Schlagknopf sowie eine Taste für spektakuläre Manöver, wobei die vom Kampfstil eures Charakters abhängen. Dynamische Perspektivenwechsel und flüssige Animationen sorgen für eine coole Atmosphäre. Wer auf das klassische Final Fight-Design steht und gern mit mehreren Kumpels die Fäuste fliegen lässt, ist bei Urban Reign an der richtigen Adresse.

3 von 6

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen