Vampire: Bloodlines 2 – Entwicklung mit neuem Studio geht gut voran, aber es bleibt vorerst geheim

Publisher Paradox verrät weiterhin nicht, welches Studio an Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 arbeitet. Die Devs sollen das Vampir-Rollenspiel in Ruhe fertigstellen.

von Jonathan Harsch,
17.11.2021 12:10 Uhr

Die neuen Puppenspieler von Bloodlines 2 bleiben weiterhin im Schatten. Die neuen Puppenspieler von Bloodlines 2 bleiben weiterhin im Schatten.

Um Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 ist es seit Beginn dieses Jahres sehr ruhig geworden. Publisher Paradox Interactive gab im Februar bekannt, dass man sich von dem Entwicklerstudio Hardsuit Labs getrennt habe. Doch anstatt das Projekt zu canceln, wurde Bloodlines 2 an ein bisher unbekanntes Studio weitergegeben. In einem internen Bericht äußert sich das Unternehmen jetzt zum Stand der Entwicklung.

Paradox möchte Bloodlines 2-Studio nicht nennen

Natürlich ist die Community im Bezug auf Vampire: Bloodlines 2 seit dem Studiowechsel nicht unbedingt guter Dinge. Zu nahe schrammte der Titel am endgültigen aus vorbei. In dem Video bekräftigt Paradox aber, dass die Entwicklung beim neuen Entwicklerteam sehr gut voran gehe und man beim Publisher zufrieden sei:

Die neuen Entwicklermachen sich sehr gut, und wir sind mit dem Fortschritt des Projekts schon jetzt sehr glücklich, aber es wird noch eine Weile dauern, bis wir über ein Erscheinungsdatum oder ähnliches sprechen können.

Entwickler sollen ihre Ruhe haben: Wir brauchen also nicht damit rechnen, dass Bloodlines 2 in nächster zeit erscheint, und selbst Gameplay wird es auf absehbare Zeit wohl keines zu sehen geben. Es ist ja noch nicht einmal bekannt, wer momentan an dem Spiel arbeitet. Und das soll vorerst so bleiben:

Wir wollen für das Studio eine Situation schaffen, in der sie sich voll und ganz auf die Entwicklung konzentrieren können und sich nicht um Fans kümmern müssen, die sie kontaktieren. Deshalb haben wir den Namen bisher nicht verraten, und wir sind froh, das noch eine Weile so halten zu können.

Hier könnt ihr euch den Report in voller Länge anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Das ist Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2

Eine weitere Unbekannte ist, wie viele Aspekte des ursprünglichen Projekts beibehalten werden. Bisher war der Titel für PS4 und Xbox One angekündigt. Vielleicht führt die Verschiebung dazu, dass die Entwicklung auf die neuen Konsolen PS5 und Xbox Series X/S verlegt wird.

Gameplay: Bloodlines 2 wird wohl ein Action-Rollenspiel mit First-Person-Kamera. Bei Nacht erkunden wir ein gefährliches Seattle, das frei begehbar sein soll. Für unseren eigens erstellten Vampir können wir aus drei Klans und zwischen verschiedenen Fähigkeiten wählen. Jetzt muss das alles nur noch in ein fertiges Spiel gepackt werden.

Was denkt ihr über die Entwicklung von Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2?

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.