Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Seite 2: Venetica - Lektoren, Mondklingen und gigantische Bosse

Die Endbosse

Hektor ist der Anführer eines Verbrechersyndikats und einer der Gehilfen des Nekromanten Viktors. Hektor ist der Anführer eines Verbrechersyndikats und einer der Gehilfen des Nekromanten Viktors.

Während unseres Besuchs bei den Venetica-Entwicklern in Frankfurt haben wir die härtesten aller Feinde sehen dürfen: die vier Bossgegner. Oder besser gesagt: die acht Bossgegner. Warum acht Bosse? Wenn Sie auf einen der ganz fiesen Brocken treffen, zeigt er sich zuerst in seiner weltlichen Gestalt: Hektor etwa ist der Anführer eines Verbrechersyndikats, der mit seinem Schiff aus Persien gekommen ist, um Scarlett zu töten.

Wenn Sie ihn auf seinem eigenen Kahn stellen, beginnt er sogleich, mit seiner riesigen Axt Jagd auf Sie zu machen. Da der persische Glatzkopf fast doppelt so groß wie die zierliche Scarlett und zu allem Überfluss auch noch ein mächtiger Untoter ist, reichen einfach Schwerthiebe hier nicht aus. Wir wollen nicht zuviel verraten; die Lösung des Rätsels besteht darin, die immense Kraft des Fieslings gegen ihn zu richten.

Im Kampf in der realen Welt verlässt sich der Perser auf seine wuchtige Zweihandaxt. Im Kampf in der realen Welt verlässt sich der Perser auf seine wuchtige Zweihandaxt.

Sobald er alle Viere von sich streckt und Sie eigentlich anfangen könnten zu jubeln, zeigt sich die wahre Macht der Untoten - Hektor reißt Sie mit in die Schattenwelt. Hier treten die Bosse in ihrer wahren Gestalt auf, und Sie müssen sich dieser noch mächtigeren Form stellen. Hektor hat seine Macht und seinen Ruhm stets mit brachialer Gewalt und schierer Stärke erlangt, sodass seine wahre Form ein gewaltiges Monster ist, das versucht, Scarlett zu zertrampeln, zu zerschmettern oder durch die Luft zu schleudern.

Ein anderer Boss, eine Assassinenführerin, hat sich stets auf Tücke und List verlassen – ihre wahre Gestalt ist deshalb sehr viel anmutiger und verlässt sich lieber auf Gifte und Hinterhalte als auf brachiale Gewalt.

(Franz-Philipp Dubberke)

2 von 2


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.