GameStars 2019

Verschollener Prototyp des Akira-Spiels ist nach über 20 Jahren wieder spielbar

Ein Prototyp für ein Spiel zu der einflussreichsten Animationsfilme des 20. Jahrhunderts ist nach über 20 Jahren wieder aufgetaucht.

von Ann-Kathrin Kuhls,
29.12.2019 13:00 Uhr

Akira ist nach über 20 Jahren wieder spielbar. Akira ist nach über 20 Jahren wieder spielbar.

Der Prototyp eines Videospiels zum international bekannten Animationsfilms Akira ist jetzt wieder spielbar. Über 20 Jahre lang ging man davon aus, dass das Spiel verschollen sei. Jetzt wurde er jedoch zurück ans Tageslicht (oder zumindest in die Aufmerksamkeit des Web) geholt und ist sogar wieder spielbar.

Das Internet verliert nichts, auch wenn wir uns manchmal im Internet verlieren. Das zeigt sich aktuell am gerade veröffentlichten, spielbaren Prototyp eines Videospiels zum Anime-Kinofilm Akira. Nachdem die erste Demo noch 1994 auf einer Computerspielmesse gezeigt wurde, blies Entwicklerstudio Black Pearl Software das Projekt jedoch ab und das Spiel geriet in Vergessenheit.

Szenen wie diese Motorradfahrt kennen wir auch aus Film und Anime. Szenen wie diese Motorradfahrt kennen wir auch aus Film und Anime.

Videospiel-Archivare

Jetzt tauchte das Spiel, das ursprünglich für den Sega Mega Drive entwickelt wurde, auf der Hidden Palace-Webseite wieder auf (via dualshockers). Hierbei handelt es sich um eine Community, die sich der Verwahrung von Videospielmaterial verschrieben hat, das entweder nie veröffentlicht wurde oder nur noch auf Plattformen spielbar ist, die heute nicht mehr so einfach zu bekommen sind. So archivieren sie wichtige Momente der Videospielgeschichte.

Falls ihr einen Blick auf das Spiel werfen wollt, haben wir euch hier ein Video des Hidden Palace-YouTubekanals eingebunden:

Was war Akira für ein Spiel?

Basierend auf dem 1988 erschienenen gleichnamigen Kinofilm und Manga sollte das Videospiel First Person Shooter-, Rennspiel-, Plattformer- und Beat'em Up-Elemente enthalten und schon nach zwei Jahren Entwicklung 1995 auf den Markt kommen. Dazu kam es jedoch nie.

Der Prototyp, den ihr auf der Seite von Hidden Palace herunterladen und ausprobieren könnt, ist natürlich alles andere als fertig. Die Level können allesamt nicht abgeschlossen werden, wenn das fünfte Level erreicht wird, stürzt das ganze Spiel ab und die ersten Level haben keine Feinde.

Was jedoch sehr offensichtlich wird ist die Detailverliebtheit der Grafik und Animationen, sowohl in den Cutscenes als auch im Spiel selbst. So wie bei nie beendeten Büchern oder Kunstwerken wäre es auch hier spannend gewesen zu erfahren, wie sehr ein Werk wie dieses sein Medium beeinflusst hätte. Vor allem wenn wir in Betracht ziehen, wie einflussreich Akira für Animationsfilme und Manga war und immer noch ist.

Für wie wichtig haltet ihr Videospiel-Archivierung?


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen