Watch Dogs 2 - Kostenloses Juli-Update bringt 4-Spieler-Koop

Watch Dogs 2 erhält ein neues Update, das uns zusammen mit bis zu drei Freunden im Koop durch San Francisco brausen lässt.

von Linda Sprenger,
30.06.2017 16:00 Uhr

Watch Dogs 2 bekommt einen 4-Spieler-Koop.Watch Dogs 2 bekommt einen 4-Spieler-Koop.

Ubisoft kündigte bereits Ende März einen Vier-Spieler-Koop für das Hacker-Abenteuer Watch Dogs 2 an und gibt uns nun einen konkreten Erscheinungstermin für das entsprechende Update.

Der neue 4-Spieler-Party-Modus für Watch Dogs 2 erlaubt es uns, in einer öffentlichen oder privaten Party mit bis zu drei anderen Spielern San Francisco frei zu erkunden und uns in Aktivitäten wie Kopfgeldjäger, Invasionen, Beute-Trucks, Rennen, Showd0wn, Man VS Machine-Roboterkämpfe und DedSec Virus-Events zu stürzen. Wie Producer Kris Young zusätzlich erklärt, hat das, was wir im Koop-Modus in der Spielwelt anrichten, keinerlei Auswirkungen auf den Stand der Rangliste.

Der Vier-Spieler-Koop-Modus kommt zusammen mit dem fünften kostenlosen Update, das am 4. Juli 2017 für PS4, Xbox One und den PC erscheint.

Mehr:Watch Dogs 2 - Die Hacker-Geschichte ist spaßig aber zahnlos: Orwell zeigt, wie es besser geht

Watch Dogs 2 ist seit dem 15. November 2016 für PS4, Xbox One und den PC erhältlich. Obwohl sich das Spiel im Vergleich zum ersten Teil deutlich weniger verkauft hat, beschrieb Ubisoft-Chef Yves Guillemot die Watch Dogs-Serie auf einer Investorenkonferenz Anfang des Jahres als Franchise, an dem die Macher auf lange Sicht festhalten wollen. Passend dazu schwappte zusammen mit Update 1.11, das Mitte Februar erschien, ein erster Hinweis auf Watch Dogs 3 an Land.

Freut ihr euch über den Koop-Modus?


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen