Watch Dogs 3 für PS5 & Xbox Scarlett? - Ubisoft meldet Trademark an

Zu Watch Dogs gibt es eine neue Trademark-Anmeldung von Ubisoft. Die sorgt für Spekulationen rund um einen möglichen Next Gen-Launch für PS5 und die nächste Xbox.

von David Molke,
11.02.2019 12:50 Uhr

Wenn Watch Dogs 3 tatsächlich irgendwann kommen sollte, wirkt ein Release für die Next Gen-Konsolen PS5 & Xbox Scarlett durchaus wahrscheinlich.Wenn Watch Dogs 3 tatsächlich irgendwann kommen sollte, wirkt ein Release für die Next Gen-Konsolen PS5 & Xbox Scarlett durchaus wahrscheinlich.

Ubisoft plant mit Watch Dogs offenbar Großes: Eine neue Trademark-Anmeldung sorgt aktuell zumindest für einigen Wirbel und viele Spekulationen. Das liegt vor allem daran, dass der Markenname offenbar nochmal komplett neu angemeldet wurde, anstatt eine bestehende Anmeldung zu erneuern beziehungsweise zu erweitern.

Darum glauben nun einige Fans, dass uns möglicherweise bald ein Watch Dogs 3 ins Haus steht. Das Spiel könnte allerdings erst und ausschließlich für Next Gen-Konsolen wie PS5 und Xbox Scarlett erscheinen.

Ubisoft meldet Watch Dogs nochmal neu als Markennamen an

Auch wenn die Spekulationen rund um eine Next Gen-Veröffentlichung mit Vorsicht zu genießen sind: Die neue, offizielle Trademark-Anmeldung von Ubisoft gibt es definitiv. Watch Dogs wurde als Markenname anscheinend nochmal komplett neu angemeldet.

Das wirft natürlich Fragen auf: Wieso wurde die Marke nochmal neu angemeldet und nicht einfach nur aufbauend auf einer bestehenden Trademark-Anmeldung erneuert?

Was laut dem YouTuber Skullzi normalerweise nicht nur möglich und üblich ist, sondern wohl auch einfacher, schneller sowie billiger wäre.

Das führt ihn zu der Vermutung, dass es sich bei der Anmeldung nicht nur um Watch Dogs 3 handelt, sondern gleichzeitig auch um einen Launchtitel für die kommenden Next Gen-Konsolen.

Watch Dogs 2 - Test-Video zur Hacker-Action 8:39 Watch Dogs 2 - Test-Video zur Hacker-Action

Watch Dogs 3
Ubisoft sendet angeblich erste Teaser zum neuen Open World-Titel

Ein Next Gen-Release wirkt gar nicht so unwahrscheinlich

Die Watch Dogs-Trademark-Anmeldung wurde am 29. November 2018 eingereicht und Anfang Dezember bearbeitet. Öffentlich gemacht wurde das Ganze wohl aber erst kürzlich.

Was auch immer sich dahinter verbirgt: Wenn Watch Dogs 3 wirklich kommt, dürfte es zumindest noch ein wenig dauern. Bisher wurde nichts angekündigt und ein plötzlicher Überraschungs-Launch wirkt eher unwahrscheinlich.

Watch Dogs 2 ist Ende 2016 erschienen. Auch wenn es mysteriöse Tweets gibt, die bereits auf Watch Dogs 3 hindeuten könnten, braucht die Entwicklung natürlich seine Zeit.

Ein realistischer Zeitrahmen wäre dementsprechend also innerhalb der nächsten ein, zwei Jahre. Zeitlich würde das passen.

Derselbe Zeitraum gilt nämlich auch als einigermaßen sichere Bank, wenn es um die Einführung einer neuen Konsolen-Generation geht: Die meisten Analysten spekulieren darauf, dass PS5 & Xbox Scarlett (oder wie auch immer sie dann heißen) noch dieses Jahr angekündigt und nächstes Jahr veröffentlicht werden sollen.

Nichtsdestotrotz handelt es sich hierbei bisher nur um Spekulationen. Ihr solltet die Nachricht zur Anmeldung also mit Vorsicht genießen.

Glaubt ihr, dass Watch Dogs 3 bald erscheint? Wieso könnte Ubisoft eurer Meinung nach sonst eine neue Trademark-Anmeldung einreichen?

Watch Dogs 2 - Screenshots zum Story-DLC »Human Conditions« ansehen

Werbung oder Wahrheit: Watch Dogs 2 - So ehrlich ist Ubisoft 19:57 Werbung oder Wahrheit: Watch Dogs 2 - So ehrlich ist Ubisoft


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen