Wolfenstein: Youngblood - Deutschland-Release erstmals mit Hakenkreuzen

Wolfenstein: Youngblood erscheint zusammen mit dem VR-Ableger Cyberpilot auch in Deutschland uncut, also mit Hakenkreuzen und "Nazis" als Gegnern.

von Maximilian Franke,
26.06.2019 16:12 Uhr

Wolfenstein: Youngblood erscheint erstmals uncut in Deutschland. Wolfenstein: Youngblood erscheint erstmals uncut in Deutschland.

Die Wolfenstein-Reihe hatte es in Deutschland schon immer schwer. Aufgrund der verfassungsfeindlichen Symbolik wie z.B. Hakenkreuzen erschien bei uns stets eine geschnitte Fassung. Somit kämpften wir nie gegen "Nazis", sondern gegen das "Regime". Die hatten zudem ein eigenes, alternatives Symbol auf ihren Flaggen.

Damit ist jetzt allerdings Schluss. Bethesda hat in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass die kommenden Spiele Wolfenstein: Youngblood und Wolfenstein: Cyberpilot VR beide auch in Deutschland ohne Kürzungen in den Handel kommen.

Wolfenstein: Youngblood erscheint uncut in Deutschland

Zwei Releases: Eine geschnittene Fassung mit den bekannten Änderungen wird es gleichzeitig trotzdem noch geben. Ihr könnt euch beim Kauf also entscheiden, ob ihr die internationale Version spielen wollt, oder nicht. Beide Versionen haben von der USK "Keine Jugendfreigabe" erhalten und sind dementsprechend ab 18 Jahren freigegeben.

Strikt getrennt: In der internationalen Fassung werdet ihr die originale, englische Sprachausgabe zu hören bekommen. Die deutschen Sprecher gibt es auch nur in der deutschen Version, immerhin wird hier weiterhin gegen das Regime gekämpft, was die Dialoge beeinflusst. Eine Umstellung zwischen beiden Varianten ist nicht möglich.

Wo gibt die internationale Fassung zu kaufen? Laut Bethesda könnt ihr die ungeschnitte Version "bei ausgewählten Händlern und Digital-Stores" kaufen. Beispiele für Händler nennt der Publisher nicht.

Ein neues Gesetz macht's möglich

Wolfenstein 2: The New Colossus erschien 2017 mit teils deutlich spürbaren Anpassungen in Deutschland. Neben fehlenden Hakenkreuzen und dem Regime wurde auch Adolf Hitler verändert, der einen kurzen Auftritt im Spiel hatte.

In der deutschen Version hieß dieser "Herr Heiler" und hatte keinen Bart. Außerdem wurden Verweise auf die jüdische Abstammung des Protagonisten B.J. Blazkowicz durch eine alternative Hintergrundstory ausgetauscht.

Warum können Youngblood und Cyberpilot uncut erscheinen? Seit dem August 2018 gilt auch für Videospiele die Sozialadäquanzklausel (§ 86a StGB). Diese galt für andere Medien schon länger.

Sie besagt, dass verfassungsfeindliche Symbole in Ausnahmefällen verwendet werden dürfen, wenn "dies der Kunst oder der Wissenschaft, der Darstellung von Vorgängen des Zeitgeschehens oder der Geschichte dient".

Ob die Klausel greift oder nicht, entscheidet die USK. Im Falle von Wolfenstein: Youngblood und Cyberpilot hat sie dem Antrag von Bethesda zugestimmt. Es ist nicht garantiert, wenn auch wahrscheinlich, dass kommende Wolfenstein-Teile ebenso durchgewunken werden.

Wolfenstein: Youngblood erscheint am 26. Juli 2019 für PS4, Xbox One und Nintendo Switch. Cyberpilot kommt zeitgleich für PS VR.

Der Koop-Trailer zu Wolfenstein: Youngblood lässt uns im Duo aufs Regime los. 1:48 Der Koop-Trailer zu Wolfenstein: Youngblood lässt uns im Duo aufs Regime los.


Kommentare(67)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen