World of Tanks - "For the Children"-Bundle für den guten Zweck angekündigt

Der World of Tanks-Macher Wargaming hat eine Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation War Child bekannt gegeben. Mit dem Kauf eines "For the Children"-Bundles unterstützt ihr aktuell Kinder in Krisenregionen.

von Tim Hödl,
13.12.2016 12:00 Uhr

World of Tanks-Entwickler World of Tanks-Entwickler

Wer zur Weihnachtszeit noch etwas Gutes tun will, hat nun die Möglichkeit, die Hilfsorganisation War Child mithilfe der Konsolen-Versionen von World of Tanks zu unterstützen. Wie Entwickler Wargaming bekannt gibt, könnt ihr auf PS4, Xbox One und Xbox 360 bis zum 1. Januar 2017 ein sogenanntes "For the Children"-Bundle kaufen – und zwar so oft ihr wollt. Wargaming spendet dann den Erlös im Anschluss an War Child. Für euch hält das Konsolen-Paket wiederum "große Boosts für die Fahrzeug- und Crew-Erfahrung sowie große und kleine Erste-Hilfe-Pakete" bereit.

GameStar-Plus-Report: Wohltätigkeit in der Spielebranche - Spielen für eine bessere Welt

Bei War Child handelt es sich um eine international tätige Hilfsorganisation, die Kinder in Krisenregionen unterstützt. CEO Rob Williams verspricht sich von der Zusammenarbeit mit Wargaming, noch mehr Kindern dabei zu helfen "wieder in Sicherheit zu leben, eine Chance auf Ausbildung zu erhalten und ihnen Hoffnung für die Zukunft zu schenken".

Die Weihnachts-Aktion von Wargaming und War Child markiert übrigens nicht das erste Mal, dass die Hilfsorganisation durch die Spielebranche unterstützt wurde. So rief etwa This War of Mine-Entwickler 11 bit studios bereits zusammen mit Street-Art-Künstlern und War Child UK einen Charity-DLC ins Leben.

In beiden Fällen eine schöne Geste.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.