GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Fazit: WWE 2K14 im Test - Frischer Publisher, altes Spiel

Fazit der Redaktion

Kai Schmidt: Das musste ja mal passieren: Nachdem ich bei all den bisherigen WWE-Spielen immer einen Grund gefunden habe, sie ausgiebig zu zocken, hat mich WWE 2K14 nicht mitgerissen. Das liebevoll geschnürte Paket an sich ist mit seinen zahllosen Wrestlern, Modi und Editorfunktionen ein Traum, doch mir fehlen im Vergleich zum Vorgänger einfach die frischen Ideen. Der Wrestlemania-Modus ist im Grunde nichts anderes als die spielbare Attitude-Ära aus WWE 13, und auch der Rest des Spiels fühlt sich genauso an wie der Vorgänger. Warum wurde im Zuge des Publisherwechsels nicht einfach mal ein Jahr pausiert, um die hoffnungslos veraltete Technik aufzumöbeln, statt auf Teufel komm raus schon wieder ein beinahe identisches Update zu veröffentlichen? Ganz ehrlich: Wer auf ein aktuelles Roster verzichten kann, ist mit einem der Vorgänger besser beraten, denn die bieten das Gleiche für mittlerweile weniger Geld.

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.