Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

WWE '13 - Früher war alles besser!

Ist das aktuelle Wrestlinggeschehen zu langweilig? THQ scheint dieser Auffassung zu sein und lässt die legendäre Attitude-Ära auferstehen. Wir haben WWE ‘13 für PlayStation 3 und Xbox 360 angespielt.

von Julian Freudenhammer,
26.07.2012 18:00 Uhr

WWE'13 - Trailer 3:49 WWE'13 - Trailer

WWE '13 für PlayStation 3, Xbox 360 und Wii besinnt sich auf alte Tugenden: Die sogenannte »Attitude«-Ära der späten 1990er-Jahre gilt unter Fans als die beste Zeit der Wrestling-Geschichte. Im Kampf um Einschaltquoten mit der konkurrierenden WCW (World Championship Wrestling) revolutionierte die damals noch als World Wrestling Federation (WWF) bekannte WWE den Show-Sport und verpasste ihm einen völlig neuen Anstrich.

Weg vom familienfreundlichen Format und hin zum vulgären, düsteren Erwachsenen-Produkt mit spannenden Storylines, »Iron« Mike Tyson und erigierten Mittelfingern. Mit WWE '13 will Entwickler Yuke's die legendäre Attitude-Ära Ende Oktober dieses Jahres wieder auf den Bildschirm holen. Wir waren beim Publisher THQ zu Gast und haben den neuesten WWE-Spross in Dublin angespielt.

WWE '13 - Screenshots ansehen

Im klassischen Gewand

Ganz im Sinne der Attitude-Ära schlüpfen wir im Story-Modus von WWE '13 in die Haut eines Wrestling-Stars der 1990er-Jahre.

Stone Cold gegen Iron Mike: Die Attitude-Ära war eine ganz schön wilde Zeit.Stone Cold gegen Iron Mike: Die Attitude-Ära war eine ganz schön wilde Zeit.

Insgesamt sollen wir die Karriere von acht klassischen WWE-Superstars erleben dürfen. Mit dabei: Mankind, Mark Henry, »Stone Cold« Steve Austin, der Undertaker und sogar Boxlegende Mike Tyson -- alle selbstverständlich in klassischer Montur. Um die Storylines voranzutreiben und die Atmosphäre der legendären Matches zu transportieren, haben die Jungs von Yuke's mehr als 20 Original-Videoclips der damaligen Shows aus den WWE-Archiven herausgekramt.

Anders als in WWE All-Stars soll die Kampagne nicht nur aus einer Auswahl von lose aneinandergereihten Kämpfen bestehen, sondern auf einer langen und komplexen Zeitleiste angesiedelt sein, die zudem in mehrere Kapitel unterteilt sein wird. In der von uns angespielten Version war der Story-Modus leider noch nicht spielbar. Eine zusammenhängende Geschichte, die die Abenteuer unterschiedlicher Wrestler zu einer komplexen, mit knapp 40 Minuten Videomaterial unterfütterten Handlung verquirlt, klingt aber zumindest auf dem Papier sehr interessant.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen