X-Men: Destiny - Trailer und Infos - Video von der Comic-Con

Neues zum Beat 'em Up / Rollenspiel-Mix der Too-Human-Macher lest ihr hier, inklusive Screenshots und einem Video von der Comic Con.

von Daniel Feith,
25.07.2011 11:25 Uhr

X-Men: Destiny X-Men: Destiny

Im Laufe der Zeit gab es zahlreiche Spiele, die sich der X-Men Charaktere bedient haben. X-Men: Destiny will dabei einen anderen Weg gehen, wie ein im Rahmen der Comic Con veröffentlichter Trailer zeigt. Anstatt dass der Spieler bekannte Charaktere wie Wolverine, Iceman oder Cyclops steuert, entscheidet man sich zu Beginn für einen von drei jungen Mutanten, die gerade erst ihre Kräfte entdecken. Dabei hat man die Wahl zwischen Aimi, der Tochter des japanischen Mutanten Sunfire, Adrian, Sohn eines Anti-Mutanten-Extremisten von Purefire oder Grant, einem amerikanischen Teenager, der eigentlich professioneller Football-Spieler werden möchte.

» X-Men: Destiny - Trailer ansehen

X-Men: Destiny X-Men: Destiny

Silicon Knights, das Entwicklerstudio hiner X-Men: Destiny (Eternal Darkness, Too Human) legen vor allem Wert auf das Entscheidungssystem. Im Laufe des Spiel kann man immer wieder Entscheidungen treffen, welche die Spielfigur näher an die X-Men, gegründet vom inzwischen verstorbenen Professor X bringen, oder sich an der Bruderschaft der Mutanten von Magneto anschließen. Je nach eingeschlagenem Pfad ändert sich nicht nur Story und Reaktionen der anderen Charaktere, man erhält außerdem Zugriff auf so genannte X-Genes. Dabei handelt es sich um Upgrades, mit denen die Spielfigur die Kräfte anderer bekannter Marvel-Helden erhalten kann um so das eigene Portfolio an Mutantenkräften und Combos aufzustocken.

Im Vortrag legen die Macher aber Wert darauf, dass es keine reinen Schwarz-Weiß-Entscheidungen gibt, sondern man sich nach und nach für eine Seite entscheiden kann. Bleibt zu hoffen, dass die im Trailer gezeigten Szenen noch optisch aufgefrischt werden - oder dass die Story so gut ist, dass man über die etwas ältere Grafik hinwegsieht.

X-Men: Destiny soll am 27.09.2011 auf PlayStation 3, Xbox 360, Wii und Nintendo 3DS veröffentlicht werden.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.