Xbox Game Pass: Microsoft erklärt, wie die Spiele ausgewählt werden

Beim Xbox Game Pass will Microsoft nicht einfach nur gute Spiele unters Volk bringen. Der Abo-Service setzt auch auf eine ausgewogene Genre-Mischung.

von David Molke,
21.10.2019 13:58 Uhr

Microsoft sucht die Spiele für den Game Pass wenig überraschend unter anderem danach aus, wie gut sie sind. Microsoft sucht die Spiele für den Game Pass wenig überraschend unter anderem danach aus, wie gut sie sind.

Der Xbox Game Pass bietet viele Spiele für recht wenig Geld: Das Abo-Modell setzt sich immer mehr durch. Im Game Pass gibt es die unterschiedlichsten Titel aus allen erdenklichen Genres. Das hat laut Microsoft System. Das Unternehmen setzt nämlich nicht einfach nur auf eine große Auswahl an gut bewerteten Spielen, sondern auch auf eine größtmögliche Diversität, wenn es um Genres geht.

Xbox Game Pass-Spiele müssen in erster Linie Spaß machen, sagt Microsoft

Microsoft erklärt Game Pass: Im Rahmen der PDXCon 2019 erklärt Microsoft, wie die Spiele-Auswahl für den Game Pass zustande kommt. Die erste Begründung liegt mehr oder weniger auf der Hand: Spielspaß. In erster Linie müssten die Game Pass-Beiträge natürlich Spaß machen, was nicht immer nur vom Rating der Spiele abhängig gemacht wird. (via: Twinfinite).

"Wenn wir uns anschauen, was wir in den Game Pass bringen wollen, fokussieren wir uns wirklich nur darauf, dass es super viel Spaß machen muss."

"Typischerweise bedeutet das auch, dass sie hoch bewertet sind. Es muss etwas sein, von dem wir denken, dass die Spieler es mögen werden."

Fallout: New Vegas Fallout: New Vegas zählt zu den neuen Spielen im Xbox Game Pass im Oktober.

Microsoft ist Genre-Abwechslung im Game Pass wichtig

Die Mischung macht's? Laut Microsoft stehe auch ein möglichst ausgewogener Genre-Mix im Vordergrund, wenn es um die Auswahl der Titel für den (Xbox) Game Pass gehe. Im Idealfall sei für jeden Spieler und jede Spielerin etwas dabei.

"Wir wollen nicht einfach nur Shooter haben, nur Plattformer oder sowas. Weil Spiele immer zum Game Pass dazu kommen und aus dem Game Pass verschwinden, schauen wir immer, dass wir einen wirklich guten Mix kuratieren, damit er zu jeder Zeit immer Spaß macht."

Game Pass-Nutzer probieren angeblich oft neue Genres aus

Der Microsoft Senior Director von ID Productions Chris Charla erklärt auch noch, dass der Game Pass viele Spieler dazu bringen würde, Genres auszuprobieren, die sie nie vorher gespielt hätten.

"Die wirklich coole Sache ist, dass wir sehen, wie Leute Spiel-Typen spielen, die sie nie zuvor gespielt haben. Mehr als 90 % der Leute, die Xbox Game Pass haben, haben ein Spiel in einem Genre gespielt, das sie nie zuvor gespielt haben."

Dabei bezieht sich Chris Charla selbstverständlich auf die Xbox Live-Spielegeschichte einzelner Spieler oder Spielerinnen zutreffen. Andere Plattformen sind hier nicht mit einbezogen.

Habt ihr durch den Game Pass schon mal ein neues Genre ausprobiert? Wie findet ihr die Auswahl?

Felix The Reaper - Spielszenen aus der schwarzen Puzzle-Komödie 0:41 Felix The Reaper - Spielszenen aus der schwarzen Puzzle-Komödie


Kommentare(66)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen