Xbox One - Abwärtskompatibilität steht jetzt auf dem Cover

Xbox 360-Spiele, die auch mit der Xbox One kompatibel sind, weisen nun auf ihrem Cover auf dieses Feature hin.

von Christopher Krizsak,
17.11.2016 10:25 Uhr

Abwärtskompatibilität steht ab jetzt auf dem Cover Abwärtskompatibilität steht ab jetzt auf dem Cover

Die Abwärtskompatibilität zahlreicher Xbox 360-Spiele ist eines der erfreulichsten Features der Xbox One. Damit dieses Merkmal auch im Laden sofort ersichtlich ist, werden abwärtskompatible Titel auf dem Cover nun mit entsprechenden Hinweisen versehen.

Wie ihr anhand dieses Fotos des NeoGAF-Users Xyrmellon erkennen könnt, sehen Spiele, die auf beiden Konsolen laufen, ab sofort so aus:

Cover des abwärtskompatiblen Fallout 3 Cover des abwärtskompatiblen Fallout 3

Zusätzlich zu dem doppelten Xbox-Logo weist das Cover auch explizit darauf hin, dass das Spiel auf beiden Plattformen läuft. Das Sternchen auf dem rechten Cover weist im Kleingedruckten darauf hin, dass das Spiel auch auf der Xbox One zuerst noch installiert werden muss. Damit ist wahrscheinlich gemeint, dass die Disc mit einem Update für die Xbox One ausgestattet ist, mit dem Abwärtskompatibilität auch ohne Zugang zum Internet freigeschaltet wird.

Inzwischen sind mehr als 250 Titel mit der Xbox One abwärtskompatibel. Die jüngsten Neuzugänge sind Mass Effect 2 und Mass Effect 3, womit mittlerweile die komplette Sci-Fi-Trilogie auf Microsofts aktueller Konsole spielbar ist. Auch für die kommende Xbox Scorpio wurde das Feature bereits bestätigt.

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.