Xbox One - Dashboard bald mit neuem Look & Funktionen

Teilnehmer des Xbox-Insider-Programms können sich derzeit schon mit den neuen Funktionen vertraut machen.

von Tobias Veltin,
31.01.2020 15:00 Uhr

Die Xbox One bekommt bald ein Dashboard-Update spendiert. Die Xbox One bekommt bald ein Dashboard-Update spendiert.

Voraussichtlich im März wird Microsoft ein Update für das Xbox One-Dashboard veröffentlichen, das der Benutzeroberfläche einen anderen Look sowie ein paar neue Funktionen hinzufügt. Mitglieder des Xbox-Insider-Programms bekommen bereits im Februar Zugriff auf die neuen Features (Update #2002).

Das bringt das Xbox One-Dashboard Update

Xbox One Home

Das Menü, in dem ihr nach dem Start der Konsole landet (Xbox Home), wird grundlegend überarbeitet. Das Kacheldesign für Inhalte wie Spiele oder Angebote bleibt zwar bestehen, allerdings ändert sich die Rubrizierung. Statt oben auf der Seite angesetzten Kategorie-Reitern wie "Xbox Game Pass", gibt es dafür nun separate Reihen wie zum Beispiel den Game Pass, den Xbox Store oder auch die Community.

Statt Reitern gibt es im Home-Menü nun Reihen. Statt Reitern gibt es im Home-Menü nun Reihen.

Um durchzuwechseln, scrollt ihr entweder nach oben oder unten durch die Reihen.

Cool: Ihr könnt auch selbst eigene Reihen erstellen, um so zum Beispiel schnellen Zugriff auf eure meist gezockten Titel zu bekommen.

Inhalte in Gruppen zusammenfassen

Mit dem neuen Update wird es einfacher möglich sein, Inhalte wie Apps oder Spiele zusammenzufassen. Dafür stehen euch jetzt unterschiedliche Inhaltsgruppen zur Verfügung, in denen ihr Inhalte bündeln und mit könnt.

Die Gruppen findet ihr im Bereich "Meine Spiele & Apps". Die Gruppen findet ihr im Bereich "Meine Spiele & Apps".

Weitere Funktionen

  • Bilder in Messages: Ihr könnt Nachrichten an andere Spieler nun auch mit Bildern und gifs ausstatten.
  • Einzel-Installation bei Game Pass-Collections: Wenn ihr Collections aus mehreren Spielen über den Game Pass herunterladet, könnt ihr auswählen, ob ihr einzelne oder alle Titel installieren wollt.
  • Benachrichtigungs-Position: Euch stört die Position, an der neue Benachrichtigungen für euch aufploppen? In einem neuen Menü unter "Einstellungen" und dann "Benachrichtigungen" könnt ihr eine von sechs Positionen auf dem Bildschirm auswählen.
  • Speicherverwaltungs-Update: Wenn ihr einen neuen Inhalt installieren wollt, zu wenig Speicherplatz auf der internen Festplatte und zusätzlich eine externe Festplatte angeschlossen habt, lässt euch das System zukünftig die Wahl, ob ihr einen Inhalt verschieben oder löschen wollt.

Neues Design Hinweis auf Next-Gen?

Da Microsoft nur in größeren Abständen Updates für das Xbox-Dashboard bringt, liegt die Vermutung nahe, dass das Dashboard-Design der Xbox Series X möglicherweise an das kommende One-Dashboard-Design angelehnt ist.

Dafür spricht, dass so der Umstieg von der One auf die Series X einfacher fallen würde und das scheint in der Next-Gen eines von Microsofts verfolgten Zielen zu sein.

Dagegen spricht, dass neue Xbox-Konsolen immer auch ein neues, eigenständiges Dashboard-Design hatten, die Xbox One beispielsweise führte 2013 das Kacheldesign ein.

Freut ihr euch auf das neue Dashboard-Update?


Kommentare(66)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen