Xbox One - Metal Gear Rising: Revengeance ab sofort abwärtskompatibel

Zuwachs für das Abwärtskompatibilitäts-Programm der Xbox One. Aktueller Neuzugang: Metal Gear Rising: Revengeance.

von Tobias Veltin,
16.08.2017 10:30 Uhr

Metal Gear Rising: Revengeance ist ab sofort auf der Xbox One abwärtskompatibel. Metal Gear Rising: Revengeance ist ab sofort auf der Xbox One abwärtskompatibel.

Metal Gear Rising: Revengeance ist ab ab sofort auf der Xbox One abwärtskompatibel. Das teilte Microsofts Larry Hryb (alias "Major" Nelson) auf Twitter mit. Ebenfalls neu im Abwärtskompatibilitäts-Programm ist ScreamRide, in dem ihr eigene Achterbahnen bauen und fahren könnt.

Link zum Twitter-Inhalt

Mehr zum Thema:So funktioniert die Abwärtskompatibilität auf der Xbox One

Metal Gear Rising: Revengeance erschien Anfang 2013 für die PS3 und die Xbox 360 und ist kein klassischer Metal-Gear-Teil, sondern ein Spin-off, in dem ihr euch in der Rolle des durch Cyborg-Technologien aufgebrezelten Raiden durch Gegnermengen schnetzelt. Das Kampfsystem ist hervorragend und auch die Story für ein Actionspiel überdurchschnittlich gut, für weitere Details und eine Einschätzung zum Spiel lest ihr am besten unseren Test zu Metal Gear Rising: Revengeance.

Metal Gear Rising: Revengeance - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.