Ein Xbox-First-Party-Spiel pro Quartal: Microsoft hat ambitionierte Ziele

Gute Aussichten für Xbox-Fans: Wie Microsoft in einem News Wire-Post mitteilte, will man zukünftig mindestens einen großen Titel pro Quartal in den Spieleservice bringen.

von Tobias Veltin,
10.06.2021 16:45 Uhr

Für die beiden wird es zukünftig wohl ordentlich First Party-Nachschub geben: Xbox Series X und Xbox Series S. Für die beiden wird es zukünftig wohl ordentlich First Party-Nachschub geben: Xbox Series X und Xbox Series S.

Bislang ist die Spiele-Maschinerie auf der Xbox Series X/S nur langsam ins Laufen gekommen, doch das wird sich in der Zukunft offenbar ändern. Denn wie Microsoft in einem Blog Post auf dem Xbox News Wire bekannt gegeben hat, ist es das Ziel des Xbox-Teams, pro Quartal ein First Party-Spiel zu veröffentlichen. Diese Titel werden dann vom Launch-Tag an auch im Game Pass verfügbar sein.

Damit gibt der Publisher schon mal eine grobe Richtung vor, die aufgrund der hohen Zahl an hauseigenen Studios auch alles andere als unrealistisch erscheint. Denn nach der Übernahme von Zenimax Online und damit Bethesda tummeln sich 23 Studios unter der Xbox-Flagge und sind derzeit allesamt mit eigenen Projekten beschäftigt.

Eine Übersicht über alle Studios und deren Aktivitäten bekommt ihr hier:

Xbox: Alle Microsoft Xbox Game Studios & ihre aktuellen Projekte   70     7

Mehr zum Thema

Xbox: Alle Microsoft Xbox Game Studios & ihre aktuellen Projekte

Wann genau es losgeht, ist noch offen

Wichtig: Microsoft redet hier von einem Ziel, ob dieses erreicht werden kann, ist natürlich noch nicht absehbar, machbar erscheint das Pensum (4 Xbox/PC-Exclusives pro Jahr) aber durchaus. Ebenso lässt sich dem Wire-Post nicht entnehmen, wann genau diese Taktung beginnen soll. Möglicherweise geht es schon im zweiten Halbjahr 2021 los. Schließlich wartet da mit Halo: Infinite ja schon ein sehr guter Kandidat, um den Exklusivreigen zu eröffnen.

Gut möglich, dass wir uns am Sonntag einen besseren Überblick über die Xbox-Roadmap verschaffen können. Dann halten Microsoft und Bethesda nämlich ihren E3-Showcase ab, bei denen es vermutlich auch einige Enthüllungen geben wird. Das SciFi-Rollenspiel Starfield ist einer der ganz heißen Kandidaten für einen Auftritt.

Was sagt ihr zum anvisierten Pensum von Microsoft?

zu den Kommentaren (60)

Kommentare(60)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.