Xbox Series X/S: Dickes AAA-Rollenspiel der Wasteland-Macher in Arbeit

Nach Wasteland 3 geht es für inXile Entertainment mit einem neuen First-Person-Rollenspiel weiter, das auf der Unreal Engine 5 basiert.

von Annika Bavendiek,
07.01.2021 14:01 Uhr

Erste Infos lassen darauf schließen, dass das neue Rollenspiel keine Wasteland-Fortsetzung wird. Erste Infos lassen darauf schließen, dass das neue Rollenspiel keine Wasteland-Fortsetzung wird.

Nachdem wir uns seit letzten Sommer in Wasteland 3 taktisch durch ein Postapokalypse kämpfen können, steht für inXile Entertainment ein neues großes Projekt an. Hinweise darauf gab es bereits Anfang 2020, aber durch mehrere Stellenanzeigen wissen wir nun etwas mehr. Der kalifornische Entwickler arbeitet wieder an einem Rollenspiel, das sich aber etwas Wasteland unterscheidet.

First-Person-RPG in der Unreal Engine 5

inXile Entertainment sucht für sein neues Projekt zahlreiche Mitarbeiter. Darunter einen Art Director, Facial Animator und Gameplay Designer. Da sich das Spiel augenscheinlich noch in einem sehr frühen Zustand befindet, ist dementsprechend nicht viel darüber bekannt. In den Stellenanzeigen lassen sich aber immerhin ein paar Informationen finden.

Grafisch anspruchsvoll? So soll das neue AAA-Projekt ein "Rollenspiel der nächsten Generation" sein, das wohl mit der Unreal Engine 5 entwickelt wird. Es wird zwar auffallend häufig von der Unreal Engine 4 gesprochen, aber die neue Version wird ebenfalls erwähnt. Außerdem lässt die gesuchte Erfahrung für "außergewöhnliche Grafiken in modernen Rollenspielen" und "fortschrittliche Beleuchtungstechniken" darauf hoffen.

Was die Unreal Engine 5 so leisten kann, zeigte Epic letztes Jahr in einer eindrucksvollen Tech-Demo:

PS5-Gameplay: Unreal Engine 5-Demo zeigt, was grafisch möglich ist   356     10

Mehr zum Thema

PS5-Gameplay: Unreal Engine 5-Demo zeigt, was grafisch möglich ist

Ego- statt Iso-Perspektive: Des Weiteren ist von "Gameplay-Systemen wie leistungsstarke, taktile Ego-Waffen und einzigartige Kampffähigkeiten" die Rede, die uns mitten ins Geschehen ziehen sollen. Statt wie bei Wasteland 3 auf eine isometrische Perspektive zu setzen, wird das neue Projekt also ein First-Person-Spiel.

Kommt das Rollenspiel Xbox-exklusiv?

Bis wird handfeste Informationen bekommen, dürfte es aber noch eine Weile dauern. Die Frage nach den unterstützten Plattformen ist in diesem Fall aber noch einmal besonders spannend, da inXile Entertainment seit 2018 zu Microsoft gehört. Während Wasteland 3 noch für PS4, Xbox One und PC rauskam, könnte das neue Spiel also unter Umständen exklusiv für die Xbox Series X/S erscheinen. Damals wollte sich inXile nicht fest dazu äußern, wie es bei zukünftigen Spielen aussehen wird.

Wer den Game Pass jetzt schon besitzt, kann die Wasteland-Spiele übrigens ohne weitere Kosten spielen. Wie sich der dritte Teil auf den Konsolen schlägt, lest ihr außerdem hier:

Wasteland 3-Ersteindruck: So schlägt sich das RPG auf PS4 & Xbox One   27     4

Mehr zum Thema

Wasteland 3-Ersteindruck: So schlägt sich das RPG auf PS4 & Xbox One

Was glaubt ihr, in welche Richtung wird das AAA-Rollenspiel gehen? Was würdet ihr euch von inXile wünschen?

zu den Kommentaren (36)

Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.