Xbox Series X/S-Bestände im 1. Quartal auf ein Minimum beschränkt

Die Xbox Series X/S ist im November erschienen. Allerdings sieht es mit der Verfügbarkeit bis April immer noch schlecht aus.

von Annika Bavendiek,
27.01.2021 13:41 Uhr

Die Xbox Series X/S lässt weiter auf sich warten. Die Xbox Series X/S lässt weiter auf sich warten.

Egal ob Amazon, Media Markt oder Saturn, an eine Xbox Series X/S heranzukommen ist nach wie vor schwierig. Microsoft hat nach wie vor Probleme die Nachfrage zu bedienen. Und das wird bis Ende des Quartals wohl auch so bleiben, wie Branchenanalyst Daniel Ahmad twitterte.

Xbox Series X/S weiterhin Mangelware

Vor allem bei der leistungsstärkeren Xbox Series X müssen sich interessierte Spieler*innen noch eine Weile gedulden, da sie beliebter als die Xbox Series S ist. Bei beiden Konsolen gibt es zwar hier und da vereinzelnd Angebote, die werden bis zum 31. März 2021 aber weiterhin eingeschränkt sein, so Ahmad auf Twitter:

Link zum Twitter-Inhalt

Eventuell wird der Mangel an Xbox Series X/S sogar noch länger anhalten. Wie The Verge im November berichtete, deutete Xbox-CFO Tim Stuart an, dass die Knappheit vielleicht sogar bis Mitte 2021 anhalten könnte und entschuldigte sich dafür. Xbox-Chef Phil Spencer versprach dagegen erst vor wenigen Wochen, dass sie so schnell produzieren, wie sie nur können.

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie machen es Microsoft aber weiterhin schwer, ausreichend Xbox Series X/S herzustellen. Wann sich die Lage verbessert, ist vorerst nicht abzusehen.

Hinzu kommen die Scalper, die die Hardware im großen Maße wegkaufen, um sie dann überteuert weiterzuverkaufen:

Erfolgreicher Xbox-Start in 2021

Trotz des Mangels an Xbox Series X/S kann Microsoft zufrieden sein. Aus dem ersten Quartalsbericht für 2021 geht hervor, dass der Hardware-Umsatz stark angestiegen ist und der Game Pass ebenfalls einen starken Aufschwung erlebt hat.

Wie sieht es bei euch aus? Wartet ihr immer noch auf eine Xbox Series X/S?

zu den Kommentaren (29)

Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.