Keine Angst, die Xbox Series X/S erhält in nächster Zeit kein neues Modell

Xbox-Chef Phil Spencer spricht in einem Podcast über die zukünftigen Hardwareänderungen der Xbox Series X/S. Doch bis wir ein neues Modell erhalten, wird es noch dauern.

von Jasmin Beverungen,
30.06.2021 14:32 Uhr

Die Xbox Series X und Xbox Series S werden erst einmal die einzigen Modelle bleiben. Die Xbox Series X und Xbox Series S werden erst einmal die einzigen Modelle bleiben.

Die Xbox Series X/S und PlayStation 5 feiern in ein paar Monaten ihr einjähriges Jubiläum. Einigen Gerüchten zufolge soll die PlayStation 5 im nächsten Jahr mit neuen Hardware-Komponenten ausgestattet werden und ein Redesign erhalten. Xbox-Chef Phil Spencer verriet in einem Podcast nun, wie es um das Produkt von Microsoft bestellt ist.

Kein neues Modell in nächster Zeit

In der 500. Episode des Unlocked-Podcasts bespricht Phil Spencer anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Xbox die Zukunft der Xbox Series X/S-Konsolen. Er geht davon aus, dass in der nächsten Zukunft keine Überarbeitung des Innenlebens der beiden Konsolen erfolgen wird:

"Nächstes Jahr wird nichts herauskommen, bei dem man das Gefühl hat, oh, ich hätte warten sollen. Das sind die Konsolen, die wir für Jahre auf dem Markt haben wollen. Und wir haben sie mit diesem Gedanken gebaut, und ich liebe die Technik, die da drin ist, und die Leistung. Das ist, wohin unser Fokus hingeht."

Was bedeutet das? Falls ihr schon eine Xbox Series X/S ergattern konntet oder erwägt, in naher Zukunft eine zu kaufen, könnt ihr dies beruhigt tun. Die aktuelle Hardware der Xbox Series X/S bleibt mindestens noch für 2022 bestehen, oder dass ihr euch Sorgen machen müsst, dass ein verbessertes Modell auf den Markt kommt.

Link zum YouTube-Inhalt

Ähnlich wie bei Xbox One

Schon in der Vorgängergeneration hat es einige Jahre gedauert, bis ein Nachfolgemodell erschien. Die Xbox One wurde erst drei Jahre später um die Xbox One S und vier Jahre nach Originalrelease durch die Xbox One X ergänzt. Also ist es laut Spencer aktuell noch gar nicht nötig, über einen Nachfolger der Xbox Series X/S nachzudenken:

"Wir müssen keine Hardware machen, nur um sie zu machen. Wir wollen Hardware machen, weil sie tatsächlich neue Möglichkeiten schafft."

Das bedeutet allerdings nicht, dass wir in Zukunft nicht doch neue Modelle zur Xbox Series X/S sehen werden. Das Xbox-Team entwickle im Hintergrund trotzdem weitere Möglichkeiten, um die Hardware zu verbessern.

Somit könnt ihr euch beruhigt mit der aktuellen Xbox Series X/S eindecken. Falls ihr noch keine eigene Xbox Series X ergattern konntet, solltet ihr unseren GamePro-Artikel zur Verfügbarkeit im Auge behalten:

Xbox Series X kaufen: Jetzt bei MediaMarkt & Saturn verfügbar [Anzeige]   651     20

Mehr zum Thema

Xbox Series X kaufen: Jetzt bei MediaMarkt & Saturn verfügbar [Anzeige]

Keine Lösung für Lieferengpass

Leider wird es auch in naher Zukunft schwierig sein, an eine der begehrten Xbox Series X zu gelangen. Aufgrund einer globalen Chipknappheit fehlt es zum Bau von neuen Xbox Series X-Konsolen an wichtigen Komponenten. Die Knappheit soll sich noch mindestens bis in das nächste Jahr ziehen, sodass Interessierte viel Geduld mitbringen müssen, um sich eine Konsole zu schnappen.

Haltet ihr ein neues Xbox Series-Modell aktuell für nötig?

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.